Style
04.01.2012

Jagdtrophäen am Vintage & Design Markt

Es müssen nicht immer echte Tierköpfe sein: "fräulein lampe" verwandelt Plastiktierchen in kleine Schmuckstücke mit Aussagekraft.

Zur Zeit steht ein Markt nach dem anderen auf dem Terminplan: Von 6. bis 8. Jänner 2012 lockt der Vintage & Design Markt in den folgeeins Salon in der Lindengasse 32, 1070 Wien. Erhältlich werden dort unter anderem die kleinen tierischen Schmuckstücke von fräulein lampe sein. Die Designerin Martina Hatzenbichler erschafft seit geraumer Zeit aus Plastiktieren kleine Jagdtrophäen zum Umhängen oder Anstecken.



"Normalerweise abgeschreckt von toten Tieren die von den Wänden protzen, begann ich sie vor ein paar Jahren mit anderen Augen zu betrachten. Die Idee eines Kitschobjekts, gepaart mit einer kleinen Provokation der Lieblichkeiten, ließ mich Gefallen an ihnen finden. Um meine neu aufgeflammten Jagdinstinkte jedoch etwas humaner auszuleben, verwende ich lieber Plastiktierchen", erklärt die Designerin von fräulein lampe. Das Ergebnis sind unter anderem abgeschnittene Hasen-, Fuchs- oder Hirschköpfe an Ketten und Ringen. Und auch für die Pfoten der Plastikhäschen hat Martina Hatzenbichler eine Verwendung gefunden: Sie werden zum tierfreundlichen Glücksbringer an Kette oder Ohrringen.

Weiterführende Links