© epa, ap

Spitzen-Stars
11/28/2012

Das sind die neuen Topmodels

Sie sehen aus wie Cindy, Claudia und Co. und sind ebenso erfolgreich. Die neuen Topmodels stoßen die Legenden der 1990er und 2000er-Jahre langsam vom Thron.

von Barbara Reiter

Spätestens seit sie sich nach der „Victoria’s Secret-Show“ mit Justin Bieber ablichten ließ und ihr eine angebliche Liaison mit ihm Morddrohungen seiner weiblichen Fans einbrachten, ist ihr Name weltweit bekannt. Vorher war Barbara Palvin, 19, nur das schöne Mädchen, das aussieht, wie Topmodel Natalia Vodianova in ihrer Anfangszeit. Oder wie Miranda Almond, Stylistin der britischen „Vogue“, es einmal sagte: „Sie ist die perfekte Mischung aus Brooke Shields und Natalia Vodianova.“ Die russische Augenweide, die Mutter von drei Kindern ist, hat seit einigen Jahren als Philanthropin ohnehin anderes zu tun, als Mode vorzuführen. Eine junge Ausnahmeerscheinung, die ihr das Wasser reichen kann, ist also mehr als gefragt. Karen Mulder, 42, lange Mitglied der ersten Riege der Laufsteg-Schönen, dürfte es beim Anblick ihres jungen Ebenbildes Toni Garrn, 20, allerdings weniger gut ergehen. Nie mit dem Karriere-Ende fertig geworden, litt sie an Depressionen, nahm eine Überdosis Tabletten und wurde wegen Belästigung einer Schönheitschirurgin 2009 festgenommen. Dabei wollte ihr die Freundin nur Gutes tun und sie nicht operieren. Cindy Crawford, 46, Trägerin des berühmtesten Muttermals der Welt, galt lange Zeit als unerreicht. Bis vor einigen Jahren Karlie Kloss auftauchte und einen Siegeszug antrat. Die 20-jährige Amerikanerin gehört derzeit zur absoluten Model-Elite und macht mir ihrem Markenzeichen den Schönheitsfleck wieder salonfähig. Es lebe der menschliche Makel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.