Style
01/14/2019

Critics' Choice Awards: Modische Kracher und Flops

Zum 24. Mal wurden in Santa Monica die Critic's Choice Awards vergeben - inklusive vieler Hingucker auf dem blauen Teppich.

Charlize Theron

Unter den "Best Dressed" des Abends fand sich Charlize Theron mit ihrem Givenchy-Look wieder - und zeigte, wie man einen Bob abends stylen kann. Mit Glätteisen glätten, tiefen Scheitel ziehen und streng zur Seite kämmen.

Lady Gaga

Lady Gagas Mode-Spezialgebiet sind eigentlich Red-Carpet-Looks, an die sich sonst kein Star herantraut. Doch auch ihr steht, wie man sieht, manchmal nach Minimimalismus - und zwar sehr gut! Calvin Klein stattete sie mit diesem schulterfreien Traumkleid aus.

Julia Roberts

Julia Roberts hingegen hat die Schnauze von Abendkleidern - zumindest für den Moment - scheinbar voll. Bereits zur Golden Globes-Verleihung erschien die Schauspielerin in Hosen. Auch Sonntagnacht wurde es ein etwas anderer Red-Carpet-Auftritt dank Louis Vuitton.

Rachel Brosnahan

Auch Rachel Brosnahan kann sich für ihre Outfit-Wahl auf die Schulter klopfen. In einem weißen Hosenanzug mit XL-Masche nahm die Schauspielerin den Preis als beste TV-Schauspielerin in einer Comedy-Serie entgegen.

Chrissy Teigen

Wie bringt man seinen frisch gebräunten Teint nach einem Urlaub auf Bora Bora noch besser zur Geltung? Klar, mit einem möglichst hellen Kleid. Nur der rote Lippenstift wollte an Chrissy Teigen nicht so wirklich stimmig wirken.

Sandra Oh

Hinreißend sah Sandra Oh in ihrer schwarz-weißen Kreation aus, zu der sie gekonnt ein paar Akzente mit Smaragd-Schmuck setzte.

Kaley Cuoco

Als ob es am Ausschnitt aufgerissen wäre, sah das Outfit von Kaley Cuoco aus. Und beim Augen-Make-up hätte etwas weniger schwarzer Kajal auch gereicht.

Gemma Chan

Mauerblümchen war Gemma Chan in ihrem Kleid definitiv keines. Modemut kann sich auszahlen, vor allem, wenn man den Schmuck dazu so schlicht belässt.

Elizabeth Olsen

Schön war das Outfit von Elizabeth Olsen - wäre es zu einer Party in einem Club gegangen. Bei einer Award-Verleihung geht man so optisch leider unter.

Nicole Kidman

Der Glitzer-Look bei den Golden Globes fiel in die Kategorie "Geschmacksfrage". An diesem skulpturalen Kleid von Nicole Kidman gab es jedoch nichts zu meckern.

Maggie Gyllenhaal

Enttäuschend war Maggie Gyllenhaals Kleid. Gold funktioniert nur in den seltensten Fällen - und leider gar nicht mit diesem Stoff und diesen Raffungen an den Schultern.

Emmy Rossum

Ebenfalls schwieriges Terrain: Gothicinspirierte Looks. Emmy Rossum gelang die Kür scheinbar mühelos. Tolles Kleid, toller Lippenstift, tolle Kette.

Nina Dobrev

Nicht einmal Ohrstecker trug Nina Dobrev zu ihrem roten Spitzenkleid - und bewahrte damit den Look davor, kitschig statt cool zu wirken.

Emily Blunt

Prinzessinnen-Vibes gab es bei Emily Blunt zu sehen. Ihr besticktes Traumkleid kreierte für sie Prada.

Mandy Moore

An weiße Pailletten traute sich Mandy Moore in Michael Kors Collection heran.

Poppy Delevingne

Ebenfalls sehr schön: Model Poppy Delevingne in einer Chiffonrobe und langen Topas-Ohrringen.