Margot Robbie zeigte sich im etwas anderen Red-Carpet-Look

© APA/AFP/LOIC VENANCE

Style
05/22/2019

Cannes: Margot Robbie widersetzt sich dem Dresscode

Die Schauspielerin feierte bei den Filmfestspielen ihre Premiere und setzte sich optisch deutlich von ihren Kolleginnen ab.

Spektakulär genug kann es am roten Teppich in Cannes bekanntermaßen nie sein. An der Côte d'Azur wird den Oscars zumindest in Sachen Mode gerne Konkurrenz gemacht. Nachdem sich in den vergangenen Tagen vor allem Topmodels wie Alessandra Ambrosio und Izabel Goulart in spektakulären Roben gezeigt hatten, setzte am Dienstag Margot Robbie ein Mode-Statement der anderen Art.

Coole Couture von Chanel

Die Schauspielerin war im Zuge ihres neuen Films "Once Upon A Time in Hollywood" (Österreich-Start: August) erstmals bei den Filmfestspielen eingeladen. Gemeinsam mit ihren Film-Kollegen Brad Pitt und Leonardo DiCaprio sowie Regisseur Quentin Tarantino ging es auf den roten Teppich. Statt sich für eine ausladende Robe zu entscheiden, wählte die 28-Jährige ein mit Pailletten besticktes Minikleid, zu dem sie Overknee-Stiefel kombinierte.

Das komplette Outfit stammte von Chanel Couture. Robbie ist bereits seit Längerem das Gesicht der französischen Luxusmarke, kürzlich wurde bekanntgegeben, dass sie nun auch für die Parfums des Hauses wirbt.

Die anderen Promi-Damen auf dem roten Teppich von "Once Upon a Time in Hollywood" verfolgten im Gegensatz zu Robbie den Ansatz "Mehr Haut, mehr Schlagzeilen". Model Winnie Harlow posierte für die Fotografen in einem asymmetrisch geschnittenen Kleid.

Elle Fanning war nach ihrem Ohnmachtsanfall vor wenigen Tagen wieder wohlauf - und schlüpfte in einen extravaganten Couture-Look von Dior.

Schwester Dakota Fanning entschied sich für eine Giorgio Armani Privé-Robe, zu der sie ein luxuriöses Collier von Chopard kombinierte.

Die spektakulärsten Outfits aus Cannes

Izabel Goulart

In Cannes trifft sich derzeit das Who is Who der Filmszene. Wie immer auch mit dabei: Zahlreiche Topmodels wie Izabel Goulart.

Nadine Leopold

Das österreichische Topmodel Nadine Leopold ließ sich am vergangenen Wochenende bei der Premiere von "Les Miserables" blicken.

Amber Heard

Amber Heard posierte am roten Teppich im weißen Look mit XL-Gürtel,...

Romee Strijd

...während Laufstegschönheit Romme Strijd viel Bein und Dekolleté zeigte.

Selena Gomez

Nach ihrer mehrmonatigen Auszeit von der Öffentlichkeit meldete sich Selena Gomez im weiß Satin-Bustier und passendem Rock von Louis Vuitton wieder zurück.

Julianne Moore

Julianne Moore schlüpfte in eine Kreation von Dior und kombinierte dazu üppige Smaragd-Ohrringe von Chopard.

Eva Longoria

Eva Longoria zeigte ihren durchtrainierten After-Baby-Body in einer maßgeschneiderten Kreation von Alberta Ferretti.

Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio musste beim Posieren aufpassen, nicht zu viel preiszugeben...

Elle Fanning

Deutlich zugeknöpfter gab sich Elle Fanning in einer märchenhaften Kreation von Valentino.

Bella Hadid

Bella Hadid ließ sich gleich bei mehreren Premieren blicken. Dieses Outfit von Dior Couture war das modische Highlight.

Dita Von Teese

Dita von Teese entschied sich zu ihrem schwarzen Kleid für einen luxuriösen Choker.

Sara Sampaio

Als eine der wenigen verzichtete Sara Sampaio auf ein Abendkleid - und schlüpfte stattdessen in einen Hosenanzug in Silber.

Anja Rubik

Topmodel Anja Rubik tat es ihr gleich - und verzichtete gleich auf BH und Oberteil.

Penelope Cruz

Von Chanel durfte sich Penelope Cruz dieses Couture-Kleid ausleihen.

Priyanka Chopra und Nick Jonas

Die Frischvermählten Priyanka Chopra und Nick Jonas können noch immer nicht genug von Weiß bekommen.

Toni Garrn

Das deutsche Topmodel Toni Garrn posierte für die anwesenden Fotografen in einer ausladenden Robe mit hohem Beinschlitz.

Helen Mirren

Helen Mirren überraschte mit rosafarbenen Haaren zum Gold-Kleid.

Isabeli Fontana

Das brasilianische Topmodel Isabeli Fontana in Walle-Walle-Kleid mit Schleppe.

Charlotte Casiraghi

Auf alle Dresscodes pfiff Charlotte Casiraghi mit ihrem Jumpsuit mit Sternenmotiv.