© Deepmellow

Mode-Wissen

5 Fakten über das kleine Schwarze

Ein Kleid - ein Klassiker: Von der Entstehung bis zu seinem modischen Erfolgsrezept 2014/15.

12/30/2014, 06:00 AM

Es gibt nur wenige Dinge, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen: Die Vintage-Handtasche der Lieblings-Oma zum Beispiel. Dann sind da noch die perfekten Jeans und natürlich das kleine Schwarze. Ein Kleid, das sich über die Jahre hinweg als Allroundtalent in Sachen Eleganz bewies und dabei jede Mode-Dekade überlebte - bis heute. Denn auch diese Saison trägt frau gerne Schwarz. Doch dass sich hinter der kleidsamen Kreation geschichtsträchtige Fakten verstecken, wissen nur wenige. Hier das Wichtigste zum Kleid der Kleider - dem "Little Black Dress" aka "LBD":

  1. Die Farbe: Schwarz galt bis in die späten 1920er Jahre als untaugliche Modefarbe. Getragen wurde es nur in Zeiten der Trauer, nicht aber als elegante Nuance. Das änderte Coco Chanel im Jahr 1926, als sie erstmals ein kurzes, schwarzes Kleid präsentierte. Beim Modemagazin Vogue beschrieb man das ungewöhnliche Kleid als "eine kurze Uniform für alle Frauen jeglichen Geschmacks".
  2. Das Design: Simpel und elegant wie heute, avancierte das Kleid zum Leinwandliebling in Hollywood, da es besonders Screen-tauglich war. Durch seine Schlichtheit kollidierte es nicht mit anderen Farben und Formen.
  3. Die Geschichte: Selbst während des Zweiten Weltkriegs blieb das Modell standhaft. Während bunte Stoffe zu diesem Zeitpunkt Seltenheitswert hatten, blieb Schwarz stets bestehen.
  4. Der Erfolg: Der modische Durchbruch gelang dem kleinen Schwarzen im Jahr 1961. Zu verdanken ist das der zierlichen Schauspielerin Audrey Hepburn und dem Designer Hubert de Givenchy, dessen Kreation des kleinen Schwarzen sie im Film "Breakfast at Tiffany's" trug. Ab diesem Zeitpunkt avancierte das Kleid zu einem Kultobjekt.
  5. Die Beständigkeit: Auch in den 1980ern, den 1990ern und schließlich den 2000ern wurde das kleine Schwarze Saison für Saison von Designern neu interpretiert. Es erhielt die unterschiedlichsten Formen und beflügelte die Kreativen zu neuen Geniestreichen. Doch eines blieb unverändert: seine Schlichtheit, seine (Nicht-)Farbe und sein Erfolg. Bis heute ... Mehr dazu finden Sie in der Bildergalerie:

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

5 Fakten über das kleine Schwarze | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat