MONACO-ARTS-TELEVISION-FESTIVAL

© APA/AFP/VALERY HACHE / VALERY HACHE

Stars
07/16/2022

Zwischen "Knight Rider" und "Baywatch": David Hasselhoff feiert 70. Geburtstag

Wie der US-Schauspieler und Sänger seinen 70. Geburtstag feiern wird, und warum er einen besonderen Bezug zu Österreich hat.

von Stefanie Weichselbaum

Der Kampf für Gerechtigkeit war ihre Mission: Michael Knight und sein sprechendes und selbst fahrendes Auto K.I.T.T bildeten in der Serie "Knight Rider" (1982-1986) ein unschlagbares Team. In der Hauptrolle (neben dem Auto): David Hasselhoff, der dadurch erste Berühmtheit erlangte. Als er dann ab 1989 als Bademeister Mitch in roter Badehose über den Strand von Malibu lief, war es um die Fans überhaupt geschehen. Und jetzt feiert er seinen 70. Geburtstag – seinen beiden Erfolgsserien bleibt er dabei treu.

David Hasselhoff 1982 UnitedArchives01356416

"Ich wollte an diesem Tag nicht alleine sein, sondern mit meinen alten Crews von 'Knight Rider' und 'Baywatch' feiern. Alle sind eingeladen. Ich weiß aber nicht, wer kommt", erzählte er der dpa. Auch mit 70 ist er noch immer topfit.

"Meine Muskeln haben quasi ein Gedächtnis. Ich habe sie noch aus meiner Zeit bei 'Baywatch'". Mit dem Alter hat er übrigens keinerlei Probleme. "Ich bin da ganz entspannt. Die Sieben ist sowieso meine Lieblingszahl. Also ist die 70 völlig okay. Wir sollten das Leben leben, bis es vorbei ist. Wer weiß, wann es vorbei ist. Vielleicht, wenn du über die Straße gehst. Also genieße ich es, so gut es geht."

Nach diesem Motto lebt er schon länger, auch als er seine musikalische Karriere startete. Denn die ersten beiden Alben mit Liebesballaden waren lediglich in Österreich und der Schweiz von Erfolg gekrönt. Anders wurde das als er 1989 gemeinsam mit Jack White "Looking for Freedom" in Kitzbühel aufnahm. Noch heute wird der Song mit dem Fall der Berliner Mauer in Zusammenhang gebracht.

Die Gerüchte, dass Hasselhoff zum Mauerfall beigetragen habe, halten sich hartnäckig, da er nur wenige Wochen danach seinen Hit vor dem Brandenburger Tor sang. "Ich hatte nie etwas damit zu tun und habe das auch nie gesagt. Niemals. Ich habe einen Song über Freiheit gesungen. Und zufällig war er Nummer eins, als die Mauer gefallen ist", so Hasselhoff.

Der große musikalische Durchbruch in den USA blieb aber bisher aus. "Ich habe damals nicht wirklich alles gegeben, um auch in Amerika diesen großen Erfolg zu haben. Ich habe einfach das getan, was vor meinen Füßen lag. Ich wurde weltweit berühmt. Und dass ich zu der Zeit Amerika vernachlässigt habe, hat mir nichts ausgemacht."

Eine schwere Zeit machte "The Hoff" privat durch. In seiner Biografie schreibt er von seiner Alkoholsucht und wie er davon wieder losgekommen ist. Seither wird auf seinen Konzerten auch für die Fans kein Alkohol ausgeschenkt.

Privat ist Hasselhoff in dritter Ehe mit Hayley Roberts (42) verheiratet, mit Ehefrau Nummer 2 Pamela Bach (58) hat er die beiden Töchter Taylor-Ann (32) und Hayley Amber (29). Neben dem Auftritt an der Berliner Mauer, "die glücklichsten Momente meines Lebens".

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare