Stars
11/11/2019

Zufall: Hugh Grant und Guy Ritchie stellten Foto ihrer Väter nach

Captain John Ritchie und Captain James Grant dienten zusammen in Singapur, wie ihren Söhnen nun auffiel.

Das Leben schreibt bekanntlich die besten Geschichten. Als die britischen Captains John Ritchie und James Grant 1954 gemeinsam in Singapur stationiert waren und für ein Foto posierten, ahnten sie sicher nicht, dass ihre Söhne einmal zur Top-Riege der Filmbranche gehören und gemeinsam drehen würden. Doch genau so kam es.

Aufgefallen ist Filmstar Hugh Grant (59) und Regisseur Guy Ritchie (51) die gemeinsame Vergangenheit lediglich, weil auch der Großvater des Produktionsassistenten Rory Gibb, mit dem sie derweil arbeiten, mit auf dem Schnappschuss ist. Kurzerhand entschied sich das Trio dann dazu, das 65 Jahre alte Foto für den Remembrance Day (an dem den gefallenen Soldaten der Weltkriege gedacht wird) nachzustellen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Ritchie postete die Fotos auf Instagram und schrieb dazu: "Dieses erste Bild wurde vor 65 Jahren in Singapur aufgenommen, als mein Vater - Captain John Ritchie - und Hugh Grants Vater - Captain James Grant - im selben Regiment stationiert waren, den Seaforth Highlanders. Das zweite Bild, das 65 Jahre später auf einem in London gedrehten Film aufgenommen wurde, zeigt einen Enkel und zwei Söhne, die das Originalbild nachstellen. Die Ähnlichkeit ist unverkennbar."

Grant, Ritchie und Gibb arbeiten momentan am Actionthriller "The Gentlemen", der 2020 in die Kinos kommen soll. Mit von der Partie: Matthew McConaughey und Henry Golding ("Last Christmas").

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.