Stars
16.03.2012

Zauberhafte Hexe & Film-Fiesling

Filmgrößen aus Hollywood, Italien und Deutschland feierten ein ausgelassenes Fest im Wiener Rathaus.

Wie Frauen dem Zahn der Zeit entgegenwirken, ist hinlänglich bekannt. Doch Hollywood-Bösewicht Billy Zane sieht auch ohne Messer immer noch scharf aus. Er wirkt keinen Tag älter als im 1997 gedrehten Blockbuster "Titanic", der heuer in der 3-D-Version in die Kinos kommt. Dabei ist der 46-Jährige mit der sonoren Stimme in echt total nett. "Ja, das sind eigentlich alle meine Kollegen aus dem Fiesling-Fach. Aber Sie sollten sich vor denen hüten, die immer die Helden spielen. Die haben es faustdick hinter den Ohren."

 

Vor dem gestrigen Filmball im Wiener Rathaus genoss Zane einen Praterbummel mit seiner Freundin Candice und dem 13 Monate alten Töchterchen Eva. Dabei entpuppte er sich als Österreich-Fan: "Mir gefällt es hier so gut, dass ich irrsinnige Lust bekommen habe, am Sonntag Ski fahren zu gehen." Derlei Gelüste entwickelte TV-Starlet Rose McGowan nicht. Die "zauberhafte Hexe" (sie ist eine der Halliwell-Schwestern in der TV-Serie "Charmed") gab sich bei ihrem Wien-Aufenthalt entgegen aller Befürchtungen nicht zickig, sondern verzauberte mit ihrem Charme. Den Mann fürs Leben hat sie so noch nicht gefunden, obwohl: "Ich date gerade einen, aber im Moment kann ich nicht genau sagen, ob ich noch Single bin oder es eine richtige Beziehung wird ." Weitere Zierden am Red Carpet: Ornella Muti (mit ihren beiden Töchtern Naike und Carolina sowie Sohn Andrea ) sowie die deutschen Aktricen Mariella Ahrens und Hannelore Elsner .