Uta und Wolfgang Ambros

© /Bezirksblätter/Kogler

Hochzeit
02/18/2017

Wolfgang Ambros heiratete seine Uta

Freitagvormittag sagte die Austropop-Legende zu seiner Uta Ja.

von Lisa Trompisch

Alle tappten im Dunkeln – der KURIER brachte die Sache ans Licht. "Morgen heirate ich!", sagte Austropop-Legende Wolfgang Ambros (64) am Donnerstag zum KURIER. Schmunzelnder Nachsatz: "Ich heirate so früh, dass keiner von euch Reportern mehr hier in Waidring auftauchen kann."

Im allerkleinsten Kreise, nicht mal seine Ex-Freundin Anne Reger oder seine Zwillinge Rosalie und Sebastian (bald 7) waren mit dabei, gab er im Standesamt seiner Lebensgefährtin Uta (51) das Jawort. Übrigens sein zweiter Versuch – die erste Ehe mit Margit (61) wurde 2012 nach 32 Jahren geschieden.

Die kirchliche Hochzeit mit Uta soll dann mit all seinen Freunden und Weggefährten groß im Sommer gefeiert werden. StandesbeamtinMichaela Weickerbaute in die Zeremonie gekonnt Ambros-Texte ein – inklusive kleinem Fauxpas: "Willst, du, Wolfgang Gottfried Amadeus Mo..., oje, Ambros..." Wolferls nahm’s mit Humor.

Von Ambros’ Familie folgte Sohn Matthias (34) gerührt der Vermählung, auch Utas Spross Leopold (14) war extra aus Deutschland angereist. Dr. Nikolaus Kogler (54), Redaktionsleiter der Bezirksblätter Kitzbühel und langjähriger Intimus, hielt alles auf Fotos fest. Im Gasthof Schneidermann, Schauplatz von Ambros’ Bauernschnaps-Runden, stärkte sich die Hochzeitsgesellschaft nach der bescheidenen Trauung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.