Stars
30.09.2014

Wiesn & Gruft: Gutes tun in Tracht

DJ Ötzi verzauberte für den guten Zweck ein ganzes Zelt auf der Wiener Wiesn.

Tracht ist bekanntlich nicht jedermanns Sache. Die Rockröhre Diana Lueger (34) etwa sieht man als Frontsängerin der Band "Zweitfrau" entweder im Glitzer- & Glamour-Outfit oder als Yogalehrerin im "ganz kommoden Trainingsgewand".

Für den guten Zweck auf der "Wiener Wiesn" warf sie sich dann aber doch ins fesche Dirndl – und schürzte ihr "Herz für die Gruft".
Unter diesem Motto luden die beiden Geschäftsführer der gelungenen Groß-Gaudi (noch bis 12. 10.), Claudia Wiesnerund Christian Feldhofer, unter Patronanz von Christian Konradzum Zelt-Zauber. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler, Stimm- und Stimmungskanone Gregor Glanz& " Bauer sucht Frau"-ModeratorinArabella Kiesbauer gaben zugunsten der Caritas-Gruft für Obdachlose alles.
Zu später Stunde überraschte auch noch Gerry FriedlealiasDJ Ötzidie Party-Parade und lockte mit seinen Top-Hits ZiB-AnchorladyNadja Bernhard, Susanna Konrad-El Ghazi,Zissa Grabner und KURIER-Modeexpertin Isabella Klausnitzerauf den Tanzboden des Kaiserzelts. Bei aller Hetz wurde der Anlass gottlob nicht aus den Augen verloren.