© APA/AFP/GETTY IMAGES/David Livingston

Stars
11/20/2019

Warum Paris Jackson nicht auf ihrem Abschlussball war

Die Tochter des "King of Pop" hatte besseres zu tun.

Eine echte Rockröhre war Paris Jackson bekanntlich schon immer. Immerhin hat die 21-Jährige eine eigene Band und ist noch dazu die Tochter von Pop-Legende Michael Jackson. Dass sie für Musik sogar ihren Abschlussball sausen ließ, überrascht da wenig.

Im "Get ready together"-Interview mit Vogue verriet Jackson, dass sie, statt zu ihrer Abschlussfeier zu gehen, auf einem Metallica-Konzert gewesen sei. "Ich hatte tatsächlich nie einen Abschlussball", verriet sie, als sie sich gemeinsam mit ihrem Bruder Prince für die 60-Jahre-Motown-Gala zurecht machte - und ein mit Glitzersteinen besetztes Kleid anprobierte. "Ich hab das sauen lassen, um Metallica anzuschauen. Aber wenn, dann hätte ich so ein Kleid gewollt."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auch heute sei sie noch ein "richtiger Metalhead", verriet Jackson weiter. Sie und Partner Gabriel Glenn haben gemeinsam die Band "The Soundflowers".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.