Stars
22.09.2015

Warum Herzogin Kate nur weibliche Bodyguards hat

24 Stunden am Tag wird Kate überwacht - von zwei Frauen. Der Grund ist Prinzessin Diana.

Nur wenn sie große, offizielle Events wahrnimmt, gibt es mehr als ihre zwei Leibwächterinnen um sie. Dann kommen auch männliche Bodyguards zum Einsatz. Herzogin Kates persönliche Aufpasser sind aber zwei Frauen.

Emma Probert

Bodyguard Emma Probert war auf Williams und Kates Hochzeit mit von der Partie, sowie bei der Taufe von Charlotte und George. Statt einer Handtasche trägt sie ständig Pistole und Elektroschocker mit sich. Probert gehört zu den engsten Vertrauten der Herzogin. Praktisch: Die 39-Jährige ist mit einem Mitarbeiter von William und Kate liiert.
Bevor sie dazu auserkoren wurde, Kate zu beschützen, war sie die Leibwächterin von Prinz Andrews Töchtern Eugenie und Beatrice.

Karen Llewellyn

Kates zweiter Bodyguard ist Karen Llewellyn. Sie hat schon den König von Norwegen beschützt und war für Prinzessin Beatrice im Einsatz, während sie auf die Uni ging. Die zierliche Mitvierzigerin beherrscht Martial Arts und ist auf Fluchttaktiken spezialisiert.

Wegen Diana

Die zwei weiblichen Royal Protection Officers hat die Herzogin angeblich Prinz Charles zu verdanken. Nachdem die Verlobung von Prinz William und Kate bekannt wurde, stellte Charles ihr Probert zur Seite.

Charles wollte angeblich auf keinen Fall einen männlichen Bodyguard für Catherine, weil seine verstorbene Ex-Frau Diana einst angeblich zu innig mit ihrem Beschützer Barry Mannakee war.

Charles ließ ihn 1986 überraschend aus dem royalen Komittee entfernen, 1987 starb Mannakeedurch einen Motorrad-Unfall.Er wusste zu viel über die zerüttete Ehe zwischen Charles und Diana, so wird gemunkelt. Angeblich glaubte Prinzessin Diana damals nicht an einen Unfall.

Freundin verrät wahre Liebe von Diana

Freundin verrät Dianas wahre Liebe

1/15

diana-001_AP_Neil Munns.jpg

princess-diana-in-love-vanity-fair-cover-sept-2013.jpg

dapdFILE -- In this Aug. 22, 1997 file photo, Diana, Princess of Wales, and her companion Dodi Fayed, walk on a pontoon in the French Riviera resort of St Tropez. More than a dozen years after Princess Dianaís don a Para Paris street sparked aernational

www.pps.atSaint Tropez/French Riviera July 19th, 1997Lady Di on holiday in saint Tropez Spencer Diana -princesse de Galles- Retro of Lady Diana of Wales

07737418_ppsvie.jpg

naomi-naveen-in-character-in-diana.jpg

00127321_ppsvie.jpg

diana-photos-1s.jpg

Diana

File photo shows Princess Diana smiling as she arr

AP** FILE ** Diana, Princess of Wales, arrives for dinner in Washington in this Tuesday Sept. 24, 1996 file photo. A three-year inquiry into the death of Princess Diana and Dodi Fayed has concluded that allegations of murder were unfounded, and that t

APFILE - Britains Diana Princess of Wales rests following her ride on a jet-ski at Saint Tropez, French Riviera, in this Monday July 14, 1997 file photo, where she spent a few days holiday in the residence of Mohamed Al Fayed. Princess Diana died in a car

FILE--Diana, Princess of Wales, shown in this November, 1995 file photo. The Princess of Wales, was seriously injured in a car crash in Paris early Sunday Aug. 31, 1997, that killed her friend, Dodi Fayed, and the chauffeur, police said. (AP Photo/FILE/Ed

83mr7q6GfchC4PEpggogGNvIVU5.jpg

princess-diana-film-in-mediteranean-shortly-b4-death.png