Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht

© KURIER/Rainer Eckharter

Wütend
12/15/2017

Von Umut betrogen: Natascha Ochsenknecht packt aus

Natascha Ochsenknecht verriet den wahren Grund für die Trennung von Umut Kekilli.

Sie wollten eigentlich heiraten, doch Anfang der Woche trennte sich Natascha Ochsenknecht überraschend von Ex-Kicker Umut Kekilli. Nun sprach sie darüber, was zum Beziehungsaus geführt hat: Sie wurde von Umut betrogen.

Natascha Ochsenknecht rechnet ab

Im Interview mit RTL Exclusiv erklärte Ochsenknecht: "Eins geht gar nicht: Wenn man mich verarscht, weil das richtig wehtut" - und verriet dann, dass Umut ihr fremdgegangen sei. Sie ist wütend und enttäuscht, stellt jedoch klar: "Ich stehe dazu, das ist passiert. Ich hatte das schon geahnt und ich wollte mich einfach nicht mehr so behandeln lassen."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Laut Natascha sei Kekilli zudem ein Mensch mit zwei Gesichtern: Vor der Kamera wirke er stets ruhig und gelassen. Zuhause habe er allerdings ein anderes Gesicht an den Tag gelegt.

Schon vor einigen Tagen hatte Ochsenknecht angedeutet, von ihrem 20 Jahre jüngeren Freund betrogen worden zu sein. "Manchmal ist es so im Leben, wenn man immer an die große Liebe glaubt, dann ist vielleicht manchmal der Frosch der Prinz und manchmal ist der Prinz der Frosch", teilte sie ihren Fans auf Facebook mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.