Stars
16.03.2018

Bestätigt: Frau von Trump Jr. reicht Scheidung ein

Donald Trump Jr. und seine Ehefrau Vanessa lassen sich nach 12 Jahren scheiden.

Während alle Welt über potentielle Eheprobleme zwischen Donald und Melania Trump spekuliert, sollen Donald Trump Jr. und dessen Frau Vanessa in einer veritablen Krise stecken. Berichtet wurde von der angeblichen Trennung schon am Donnerstag vom KURIER, jetzt bestätigt Vanessa Trump die Gerüchte und reichte die Scheidung ein.

"Nach 12 Jahren Ehe haben wir uns entschieden, getrennte Wege zu gehen. Wir werden immer größten Respekt voreinander und für unsere Familien haben", so die offizielle Mitteilung des getrennten Paares.

"Wir haben fünf wunderbare Kinder gemeinsam und sie bleiben unsere größte Priorität. Wir bitten nun um Privatsphäre."

Schon lange getrenne Leben

Donald Trump Jr. und Vanessa haben 2005 im Mar-a-Lago geheiratet. Gleich mehrere Insider haben gegenüber Page Six vor Kurzem bestätigt, dass die beiden schon lange getrennte Leben führen.

"Sie haben schon seit langem Probleme. Sie haben gehofft, dass sie es schaffen, während Trumps Amtszeit zusammen zu bleiben. Aber es wird immer schwerer, ihre Probleme zu lösen", zitiert das Portal eine seiner Quellen.

Sie hasst das Rampenlicht

Trump Jr. sei nie zuhause, was der Hauptgrund für die Beziehungskrise sein soll. Der Unternehmer "ist sehr beschäftigt und verreist oft. Das hat ihre Eheprobleme verstärkt. Vanessa ist eine aufopfernde Mutter, aber sie fühlt sich zunehmend einsam im Haus mit den Kindern." Sie habe es vor allem immer gehasst, seit der Präsidentschaft von Donald Trump im Rampenlicht zu stehen und sehne sich nach einem ruhigen Leben.

Das Paar selbst schwieg bislang zu den Trennungsgerüchten. Der letzte gemeinsame Auftritt ist allerdings schon Monate her. Mitte Februar hatte Donald Trump Jr. zum letzten Mal am 9. Geburtstag seines Sohnes Donald Trump III. ein Familienfoto gepostet, auf dem er zusammen mit seiner Frau zu sehen ist.