© EPA/RINGO CHIU

Stars
01/07/2021

Vanessa Hudgens ist frisch verliebt

Der einstige Kinderstar soll aktuell mit Baseball-Spieler Cole Tucker liiert sein.

US-Schauspielerin Vanessa Hudgens soll frisch verliebt ins neue Jahr gestartet sein. Wie das Promiportal E! berichtet, ist die 32-Jährige seit Kurzem mit dem US-Baseballspieler Cole Tucker zusammen. "Sie sind Freund und Freundin", will eine Quelle bestätigt haben. "Sie haben gemeinsam das neue Jahr eingeläutet."

Tucker und Hudgens wurden demnach erstmals im November bei einem gemeinsamen Abendessen zusammen gesichtet. "Vanessa hat viel gelacht. Sie sah zu Cole hinüber und konnte ihr Grinsen nicht zurückhalten."

Hudgens war zuletzt acht Jahre lang mit dem Schauspieler Austin Butler in einer Beziehung - im Jänner 2020 folgte die Trennung. Im November des vergangenen Jahres machte Hudgens dann deutlich, wieder bereit für einen Partner zu sein. Gegenüber Entertainment Tonight gab sie an, was ihr in einer Beziehung wichtig ist.

"Ich habe das Gefühl, dass es am Ende des Tages nur darum geht, sich in grundsätzlichen Dingen einig zu sein und die gleichen Dinge zu wollen", so die Schauspielerin. "Ich bin wirklich nicht wählerisch. Ich weiß, was ich will und ich denke, wenn jemand kommt und mir all diese Dinge geben kann, dann ist es großartig. Es ist egal, ob er in der Öffentlichkeit steht oder nicht - lieber wäre mir nicht, aber wir werden sehen."

Ihre Beziehung mit Butler versteckte sie nicht - was ihr 2016 auch schon mal Ärger einrachte. Das einstige Paar hatte in einem staatlichen Waldgebiet im US-Bundesstaat Arizona nämlich einen Felsen beschädigt. Am Valentinstag hatte sie ein Foto auf Instagram gepostet, auf dem ein in den rötlichen Stein geritztes "Austin + Vanessa" zu lesen war. Es sei ein "häufiges" und "herausforderndes" Problem, dass Besucher des beliebten Ausflugsgebiets etwas in die Steine ritzten, sagte ein Sprecher des Coconino National Forests damals. Es sei aber schwer zu beweisen, da man die Täter dabei normalerweise direkt erwischen müsste. Im schlimmsten Fall droht in solchen Fällen eine Geldstrafe und sechs Monate Gefängnis.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.