Stars
17.11.2017

Jennifer Hudson: Einstweilige Verfügung statt Hochzeit

Hollywood-Star Jennifer Hudson hat sich nach 10 Jahren von ihrem Verlobten getrennt.

Bitteres Ende einer Dauerbeziehung: Die US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson (36) hat sich nach zehn Jahren von ihrem Verlobten David Otunga (37) getrennt. Das bestätigte ein Sprecher am Donnerstag mehreren US-Medien.

Hudson reicht Schutzanordnung ein

Der Trennungsprozess habe schon vor Monaten begonnen.

"Heute hat Jennifer eine Schutzanordnung gegen ihren Ex-Verlobten eingereicht und zugesprochen bekommen. Jennifer handelt zum Wohle ihres Kindes."

Eine Schutzanordnung wird vor allem bei Fällen von häuslicher Gewalt von Gerichten angeordnet. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Otunga äußerte sich nach Angaben des Magazins People bisher nicht. Die Oscar-Preisträgerin Hudson ("Dreamgirls") und der ehemalige Profiwrestler waren zehn Jahre verlobt, hatten aber nicht geheiratet. 2009 kam ihr Sohn David Daniel zur Welt.