Stars
19.08.2015

Swarovski wirbt für Anti-Aging-Produkt

Kristall-Erbin Diana Langes-Swarovski funkelt als Testimonial für deutsche Kosmetik-Firma.

Sie zählt sonst zu den eher Stillen in Österreichs funkelndster Dynastie mit rund 200 Familienmitgliedern. Diana Langes-Swarovski (43) überlässt die großen Auftritte lieber ihren Verwandten.

Etwa ihrem jüngeren BruderMarkus Langes-Swarovski(41), der bereits 2002 die Leitung des Wattener Kristall-Unternehmens von Vater und PatriarchGernot(71) übernommen hat, oder Cousine Fiona Pacifico Griffini-Grasser (50).
Nun tritt die zweifache Mutter ( Joaquin, 16, &Maria, 14) und Ex-Ehefrau des spanischen Aristokraten Joaquin Fernandez de Cordova Hohenlohe (53, sein Trauzeuge war der damalige Thronfolger Felipe von Spanien) ins Rampenlicht der Werbeindustrie.

Nicht etwa für die glitzernden Accessoires von "Swarovski" wirbt sie, sondern vielmehr für die Kosmetikmarke "Byonik", die schmerzfreie Hautverjüngung mittels Kaltlicht-Laser und Hyaluron verspricht.

"Ich stehe gerne für natürliche Schönheit", erklärt Neo-Testimonial Langes-Swarovski, die angibt, selbst auf die Anti-Aging-Firma im Internet gestoßen und zunächst "nur Kundin" gewesen zu sein.
Vielseitigkeit beweist die Erstgeborene des einstigen Clan-Chefs, der aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen lebt, auch als Präsidentin des Fußballvereins "WSG Swarovski Wattens". "Ganz nach oben" will es die Sportbegeisterte mit der Werkself schaffen, wie sie der Tiroler Tageszeitung verriet. Dabei setze sie auf Zusammenhalt. "Nur gemeinsam können wir die Welt erobern", gibt sie sich ganz schön optimistisch. Experten geben dem Regionalliga-Spitzenreiter beste Chancen. Außerdem gilt im Sport, wie auch bei Beauty-Produkten: "Niemals aufgeben!"