Angelina Jolie mit ihren Söhnen Maddox (l.) und Pax beim Toronto International Filmfestival, September 2017.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Alberto E. Rodriguez

Stars
08/06/2019

Stolze Mama: Angelina Jolies Ältester wagt große Veränderung

Maddox, den die Schauspielerin 2002 im Kambodscha adoptierte, ist gerade 18 geworden. Nun steht ein Meilenstein ins Haus.

Der älteste Sohn von US-Schauspielerin Angelina Jolie (44) ist ganz nebenbei erwachsen geworden. Er feierte gerade seinen achtzehnten Geburtstag und stürzt sich nach Pubertät und Highschool direkt ins nächste Abenteuer: die Uni.

Einem Bericht von People zufolge soll er sich allerdings nicht für die nächstgelegene Hochschule, sondern die renommierte Yonsei-Universität im südkoreanischen Seoul entschieden haben.

Um sich auf sein Studium der Biochemie vorzubereiten lerne er schon den ganzen Sommer, erzählte eine Quelle dem Magazin. "Er wurde an anderen Universitäten angenommen, aber wählte die Yonsei. Er hat Koreanisch gelernt. Mehrmals die Woche hat er Unterricht, um sich vorzubereiten."

Stolze Mama

Jolie indes freut sich über den nächsten Meilenstein im Leben ihres Sohnes, auch wenn ein Trennungsschmerz bevorsteht. "Sie ist sehr stolz. Sie wird ihn genauso vermissen, aber er ist bereit." Zudem will sie ihn persönlich nach Seoul bringen, weiß der Insider.

Auch seine Geschwister Pax, Zahara, Shiloh, Knox und Vivienne werden Maddox sicher schmerzlich missen. "Er ist seinen Geschwistern sehr nahe und alle hoffen, ihn bald besuchen zu können", sagte die Quelle.

In der Elle schrieb Jolie ein Essay über ihre drei Söhne, in dem sie ihre Bewunderung für Maddox, Pax und Knox ausdrückte: "Ich könnte nicht stolzer auf meine Söhne sein, auf die Männer, die sie sein werden und darauf wie sie ihre Schwestern respektieren und von ihnen respektiert werden."

Bereits im November sollen sich Angelina und Maddox an der südkoreanischen Universität umgesehen haben. Im Februar wurden sich auch auf dem Campus einer New Yorker Uni gesehen, für die sich der 18-Jährige aber wohl nicht entschieden hat.