Stilvoller Auftritt für jedermann

Profi-Styling:  Irmie Schüch-Schamburek (re.) mit Rudi Semrad & Hilde Dalik.
Foto: Kristian Bisutti

Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür: Nicht nur Promis wollen perfekt gestylt Eindruck machen.

Die Einladungen für die bevorstehenden Feiertage türmen sich: Weihnachtsessen bei der Schwiegermutter, Silvester-Gala im 5-Sterne-Hotel, Neujahrs-Brunch in Kitzbühel. Jeder möchte für den jeweiligen Anlass stilvoll und korrekt gekleidet sein und natürlich den besten Eindruck hinterlassen.

"Bei mir ist es schon das eine oder andere Mal vorgekommen, dass ich overdressed war", verriet Swatch-Österreich-Boss Rudi Semrad beim Fototermin in Zoltan Röszlers Gewandmeisterei in der Wiener Innenstadt. "Da fühlt man sich den ganzen Abend nicht wohl". Styling-Expertin Irmie Schüch-Schamburek kann davon ein Lied singen: "Viele wissen nicht, was der Dresscode auf den Einladungen bedeutet".

Internationale Dresscodes

Profi-Styling:  Irmie Schüch-Schamburek (re.) mit Rudi Semrad & Hilde Dalik. Foto: Kristian Bisutti Profi-Styling: Irmie Schüch-Schamburek (re.) mit Rudi Semrad & Hilde Dalik.

Auch in Österreich findet man immer öfter die internationalen Ausdrücke wie "Formal", "Come as you are" und "Black tie" auf den Einladungskarten.
Kann man dort im dunklen Anzug oder im Cocktail-Kleid erscheinen? Oder muss man Smoking und Abendkleid tragen? Die Antworten auf all diese Fragen, sowie viele Tipps und Tricks zum perfekten Styling hat die Trend-Setterin jetzt in zwei Büchern "Dresscode Man" und "Dresscode Woman" ( Lesethek, jeweils Euro 29,90 ) zusammengefasst.
"Obwohl ich heuer mit meiner Familie leger feiern werde, finde ich es sehr schön, wenn man sich zu Weihnachten elegant kleidet", betonte Schauspielerin Hilde Dalik, die zurzeit mit dem gar nicht weihnachtlichen Stück "Frühlingserwachen" in den Kammerspielen auf der Bühne steht. Silvester will sich die hübsche Mimin hingegen von ihrer Laune inspirieren lassen. "Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste für Weihnachten", verriet Semrad, der sich nur ungern einem Modediktaten unterwirft. Aber: "Ich wollte immer schon wissen, wie man eine Masche richtig bindet". Am Silvesterabend wird er diese jedoch nicht brauchen: "Ich bin bei der Willi Resetarits -Silvester-Schau."

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?