© APA/HERBERT P. OCZERET

Stars
11/11/2019

Stefanie Kloß von Silbermond: "Wäre an Social Media zerbrochen"

"Man kann sich dadurch schnell verunsichern und reinreden lassen, dass du nicht gut bist, so wie du bist", so Kloß.

Silbermond, eine der kommerziell erfolgreichsten deutschen Popgruppen der vergangenen Jahre, bringt am 15. November das neue Album "Schritte" heraus. "Als Band mit handgemachter Musik kommt man sich heute manchmal als Exot vor", sagten Sängerin Stefanie Kloß und Bassist Johannes Stolle im Interview mit der Austria Presse Agentur. "Aber das ist schon was Besonderes."

Die Band ist außerdem in einer Zeit groß geworden, als Musiker noch nicht soziale Medien bespielen mussten. "Wir versuchen, unter allen aktuellen Entwicklungen das zu suchen, was für uns cool ist", sagte Sängerin Stefanie Kloß. "Wir nutzen Social-Media-Kanäle, man erreicht damit in kürzester Zeit viele Leute. Aber ich bin kein Fan davon, mein Essen zu posten."

Instagram und Co: Pflicht statt Kür

Das sei wie mit Mode: "Wenn Skinny-Jeans angesagt sind, muss jeder für sich schauen, ob das zu seinem Style passt. Sonst bleibt man halt bei der Schlaghose", so Kloß. Dass Instagram und Co. das Schönheitsideal junger Menschen beeinflussen, sieht die Musikerin kritisch: "Wenn die Welt schon so gewesen wäre als ich 14 war, weiß ich nicht, ob ich daran nicht zerbrochen wäre. Weil du hast die ganze Zeit ein Schönheitsideal, das dir am Handy gezeigt wird", sagte Kloß gegenüber APA.

"Ich würde mir für alle Mädels wünschen, dass ihre eigene Welt vor ihrer Nase und nicht im Handy stattfindet. Man kann sich dadurch schnell verunsichern und reinreden lassen, dass du nicht gut bist, so wie du bist. Das ist die große Herausforderung unserer Zeit, dass jeder seinen Weg findet, damit umzugehen", so die Silbermond-Frontfrau.

Silbermond in Wien

Am 11. Februar 2020 treten Silbermond in der Wiener Stadthalle auf. "Wir feiern zum ersten Mal einen Tourabschluss in Österreich", freut sich Kloß auf das Gastspiel. "Am letzten Tag fallen immer jegliche Anspannungen, man lässt die Korken knallen und gibt noch einmal alles." Die Show werde "ein bisschen Farbe und Action" bieten, aber in erster Linie gehe es um die Lieder. "Wir wollen, dass die Leute bewegt nach Hause gehen. Wir sind eine Band, die nicht mit Konfetti, sondern mit Musik punkten will."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.