Herzogin Camilla

© REUTERS/PETER NICHOLLS

Stars
04/29/2020

Spitze! Herzogin Camilla nimmt in der Corona-Quarantäne Ballettstunden

Arabesque, Balancé und Plié - die Herzogin von Cornwall vertreibt sich die Zeit in der Quarantäne mit Ballett.

von Stefanie Weichselbaum

Malen, Basteln, Lesen, ein Instrument oder eine Fremdsprache erlernen – in der Corona-Quarantäne kommen oft ungeahnte Talente zum Vorschein. So auch bei Herzogin Camilla (72), die der Ballettgruppe „Silver Swans“ (Silberne Schwäne – Ballett-Initiative für ältere Menschen) der Royal Academy of Dance beigetreten ist und dort einmal pro Woche Online-Unterricht nimmt.

Das erzählte sie jetzt in einer Video-Konferenz mit der Präsidentin der Akademie Darcey Bussell und Moderatorin Angela Rippon. „Du stöhnst, schnaufst und ächzt danach vielleicht ein wenig, aber du fühlst dich auch so viel besser. Es bereitet Freude“, zeigte sich die Herzogin von Cornwall ganz begeistert von ihrer Quarantäne-Beschäftigung.

Sie mache schon "kleine Fortschritte", den großen Auftritt strebt Prinz Charles' Ehefrau dann aber doch nicht an. "Auf die Bühne wird es mich sicherlich nicht verschlagen", lachte sie.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.