Stars 16.04.2018

Sorge um ehemalige First Lady Barbara Bush

© Bild: REUTERS/REUTERS FILE PHOTO

Der früheren First Lady Barbara Bush geht es gesundheitlich schlecht.

Der früheren First Lady Barbara Bush geht es gesundheitlich schlecht. Die 92-jährige Frau des früheren Präsidenten George H.W. Bush und Mutter von George W. Bush hat sich gegen eine weitere medizinische Behandlung entschieden, wie es am Sonntag in einer Stellungnahme der Familie hieß.

Nach einer Reihe von Krankenhausaufhalten und Gesprächen mit ihrer Familie habe sie sich dazu entschlossen, keine zusätzlichen Behandlungen mehr durchführen zu lassen. Sie wolle stattdessen nur noch betreuende Pflege in Anspruch nehmen.

 

FILES-US-POLITICS-BUSH
© Bild: APA/AFP/CHRIS WILKINS

Bush sei im Angesicht ihres schlechter werdenden gesundheitlichen Zustandes standhaft, hieß es in der Stellungnahme weiter. Sie sei umgeben von einer Familie, die sie bewundere. Genauere Angaben zu ihrer Krankheit machte der Sprecher nicht.

Wie die Daily Mail berichtet, soll Bush an einer Lungenkrankheit und Herzproblemen leiden.

Barbara Bush war während der Amtszeit ihres Mannes als Präsident von 1989 bis 1993 First Lady der Vereinigten Staaten.

( kurier.at , spi ) Erstellt am 16.04.2018