Antonio Banderas in der Notaufnahme

┬ę Deleted - 1292280

Herzattacke
01/30/2017

Sorge um Banderas: Hollywoodstar im Spital

Antonio Banderas wurde wegen Schmerzen in der Brust ins Krankenhaus eingeliefert.

Schauspieler Antonio Banderas (56) wurde britischen Medien zufolge in die Notaufnahme in der Grafschaft Surrey im S├╝den Englands eingeliefert, weil er w├Ąhrend eines Workouts starke Schmerzen in der Brust bekam.

Banderas: Notaufnahme nach Herzattacke

Der Hollywoodstar wurde Ende vergangener Woche von der Rettung in die Notaufnahme des St. Peters Hospital in Chertsey gebracht. Er war gerade dabei Sport zu machen, als die Schmerzen in der Brust einsetzten.

Inzwischen soll Banderas wieder entlassen worden sein. Der Schauspieler best├Ątigte die Beschwerden gegen├╝ber der Sun, teilte der Zeitung aber mit, dass die Mediziner ihm helfen konnten.

2015 war Banderas zusammen mit seiner Freundin Nicole Kimpel nach Gro├čbritannien gezogen, wo er eine 2,8-Millionen-Euro-Villa kaufte. Hier wollte er nach eigenen Angaben ein entspannteres Leben f├╝hren. "Das Haus gibt mir die Einfachheit und Freiheit, die ich in diesem Moment brauche", hatte der Zorro-Star, der derzeit an mehreren Drehb├╝chern arbeitet, k├╝rzlich ├╝ber sein neues Zuhause erz├Ąhlt.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare