© APA/AFP/MARK RALSTON

Stars
04/26/2021

Sinn fürs Geschäft: Die Top-Verdiener unter den "Game of Thrones"-Stars

So mancher ehemaliger "Game of Thrones"-Star konnte den Hype um die Serie nutzen, um ein Vermögen anzuhäufen.

Von 2011 bis 2019 begeisterte die Serie "Game of Thrones" ein weltweites Publikum. Der internationale Erfolg der HBO-Produktion erwies sich als wahre Goldgrube. Einige der führenden Stars der Fantasy-Saga verdienten dank ihren "GoT"-Rollen Millionen - und das nicht nur wegen der lukrativen Gagen, sondern auch dank Investitionen abseits des Sets.

The Sun veröffentlichte mit Hilfe der Finanzexpertin Gemma Godfrey die zehn Top-Verdiener unter den Serien-Sars. "Einige Leute haben von ihrem Talent und Erfolg profitiert und ihr Vermögen weiter ausgebaut, indem sie weitere Filme gedreht haben", stellt Godfrey fest. "Andere haben das Geld, das sie verdient haben, genommen und investiert - in der Hoffnung, dass es mehr Geld bringt."

"Die Darsteller, die Produktionsfirmen gegründet oder früh investiert haben, haben ihr Vermögen am meisten gesteigert", stellt die Finanzexpertin fest.

Demnach soll Sean Bean - der in der Serie Eddard Stark verkörperte - ein Nettovermögen von knapp 23 Millionen Euro lukriert haben, obwohl er nur in der ersten Staffel der Serie zu sehen war.

Diese "Game of Thrones"-Stars verdienten ein Vermögen

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Sinn fürs Geschäft: Die Top-Verdiener unter den "Game of Thrones"-Stars | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat