Stars
17.03.2016

Hochzeitspläne: Shia LaBeauf soll sich verlobt haben

Hollywoods Enfant terrible soll seiner On-Off-Freundin einen Antrag gemacht haben.

Nanu? Funkelt am Ringfinger von Shia LaBeaufs (29) On-Off-Freundin, Schauspielerin und Model Mia Goth, etwa ein Verlobungsring? Das haben sich bestimmt die Paparazzi gefragt, als sie das Pärchen jetzt bei einem verliebten Spaziergang in Los Angeles geknipst haben. Und es macht ganz den Eindruck, als könnte Hollywoods Enfant terrible tatsächlich bald sesshaft werden. Denn nun hat auch ein Insider die Verlobungsgerüchte gegenüber Us Weekly bestätigt.

Shia Shia LaBeauf bald unter der Haube?

Die Freude über die Verlobung scheint so groß zu sein, dass Shia LaBeauf sein Glück sprichwörtlich in die Welt hinausschreien möchte: Er soll überall herumerzählt haben, dass Mia und er heiraten werden - wie ein Augenzeuge berichtet, soll er es sogar einen Kassierer beim Einkaufen mitgeteilt haben.

LaBeouf selbst hat die Gerüchte noch nicht bestätigt. Doch bereits im Februar soll der Schauspieler laut Us Weekly während seiner Livestream-Performance (bei der er 24 Stunden in einem Aufzug verbrachte) Mia als seine "Verlobte" bezeichnet haben.

Kennengelernt haben sich Shia LaBeouf und Mia Goth am Set von Nymphomaniac: Vol. II im Jahr 2012. Im März 2015 wurde schon einmal gemunkelt, dass der Mime seiner Freundin einen Antrag gemacht hätte, als diese bei einer Fashion Show in Paris mit einem verdächtigen Klunker am Ringfinger gesehen wurde. Vergangenen Juli kam es zwischen dem Paar jedoch zu einem Streit auf offener Straße. Danach machte es - zumindest vorübergehend - den Eindruck, als würde die Beziehung der beiden zu Ende sein.

Von dicker Luft ist inzwischen aber nicht mehr die Spur. Ganz im Gegenteil...