© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
04/16/2021

Zurück aus der Versenkung: Das große Comeback von "Charlies Angel" Lucy Liu

Zuletzt war Lucy Liu hauptsächlich als Seriendarstellerin zu bewundern. Nun feiert sie in "Shazam! Fury of the Gods" neben Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ihr Leinwand-Comeback.

Ab den 1990er Jahren war Lucy Liu in Hollywood erfolgreich als Schauspielerin unterwegs. Ihr Durchbruch gelang der in Queens geborenen Tochter von chinesischen Einwanderern mit der Serie "Ally McBeal". Zu ihren wohl erfolgreichsten Rollen gehört die der Alex in "3 Engel für Charlie", wo sie an der Seite von Cameron Diaz und Drew Barrymore zu sehen war - sowie ihre Auftritte als Hauptantagonistin O-Ren Ishii in den beiden "Kill Bill"-Filmen von Regisseur Quentin Tarantino.

Langjährige Karriereflaute

In den vergangenen Jahren wurde es dann aber vergleichsweise ruhig um Liu, die Ende August 2015 durch die Hilfe einer Leihmutter Mama eines Sohnes geworden ist. Seit Ende der Nullerjahre war die Schauspielerin hauptsächlich in Serien zu sehen oder arbeitete als Synchronsprecherin. So verlieh sie unter anderem in der Fortsetzung von "Mulan" der gleichnamigen Prinzessin ihre Stimme.

Ihre Leinwandabstinenz führte sogar dazu, dass in diversen Internetforen darüber spekuliert wurde, ob der "Charlies Angels"-Star vielleicht seine Karriere an den Nagel gehängt habe. Untätig war Liu in den vergangenen Jahren aber nicht. Neben ihren Serienengagements und Synchronsprecherjobs versuchte sich Liu auch als Produzentin und Regisseurin.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Während sie von 2012 bis 2019 die Rolle der Dr. Joan Watson in der US-amerikanischen Sherlock-Holmes-Serienadaption "Elementary" spielte, gab sie in der zweiten Staffel der Serie für die Episonde "Paint It Black" ihr Regiedebüt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Leinwandcomeback in "Shazam! Fury of the Gods"

Momentan bastelt Liu offenbar an einem Comeback im großen Stil. Wie nun bekannt wurde, wird sie in "Shazam! Fury of the Gods" von Regisseur David F. Sandberg neben Oscar-Preisträgerin Helen Mirren zu sehen sein.

"Willkommen an Bord", begrüßte Hauptdarsteller Zachary Levi am Montag auf Twitter den Neuzugang.

Die Dreharbeiten der Fortsetzung der Comic-Verfilmung "Shazam!" sollen im Mai beginnen. Kinostart ist für Juni 2023 geplant, wie der Hollywood Reporter berichtet. Damit hat Liu einen richtig dicken Coup gelandet: "Shazam!" war mit 365 Millionen US-Dollar Einspielergebnis weltweit ein Achtungserfolg für das DC-Universum.

Liu über Selbstwert und ihr Single-Dasein

Aktuell ziert Liu, in deren Elternhaus Mandarin gesprochen wurde und die Englisch erst nach dem fünften Lebensjahr erlernte und später an der University of Michigan ihr Studium in asiatischer Sprache und Kultur mit einem Bachelor of Science abschloss, das Cover der Maiausgabe des Women's Health-Magazins. Hier zeigt Liu ihre sportliche Figur.

Im dazugehörigen Interview ermutigt Liu Menschen, ihre Körper so zu akzeptieren, wie sie sind. "Man muss nicht 20 Jahre alt sein, um einen Badeanzug zu tragen", stellt sie fest. "Bei all den Fehlern und dem ganzen Leben, das ein Körper erlebt, ist es immer noch etwas, das man mit Zuversicht tragen sollte."

Im Gespräch mit dem Magazin betonte der "Charlie's Angels"-Star auch, dass er sein Leben nicht leben wolle, um anderen zu gefallen. "Wenn ich weiterhin nur Actionfilme machen würde, würde ich wahrscheinlich eines Tages aufwachen und nicht einmal wissen, wer ich bin", gesteht sie.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auch auf die Tatsache, dass sie unverheiratet ist, ging Liu ein. Die alleinerziehende Mutter gilt als Single. Sie lebt mit ihrem Bruder und dessen Frau in New York.

"Ich mache, was ich will, je nachdem, wie ich mich fühle. Ich muss nicht in eine soziale Norm passen: 'Jetzt wirst du heiraten.' Nein!" Nicht, weil sie rebellieren wolle. "Wenn es richtig ist, wird es richtig sein. Aber ich werde es nicht tun, um es zu tun. Die Ehe steht nicht auf meiner Bucket List. Ich habe keine Bucket List."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.