© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
10/31/2019

Sharon Stone wird zur Frau des Jahres gekürt

Die Schauspielerin habe lange vor der MeToo-Bewegung für ein moderneres, freieres, weiblicheres Hollywood gekämpft, so "GQ".

US-Star Sharon Stone (61, "Basic Instinct") wird bei einer Gala in Berlin vom Stilmagazin GQ als "Woman of the Year" geehrt. Die Wahl begründete die Zeitschrift am Donnerstag auch damit, dass Stone lange vor der MeToo-Bewegung für ein moderneres, freieres, weiblicheres Hollywood gekämpft habe. Erst kürzlich habe sie das Cover der portugiesischen Vogue geziert und beweise: "Schönheit kennt kein Alter."

Der GQ-Preis zur "Frau des Jahres" wird Stone am 7. November in der Komischen Oper in Berlin überreicht. GQ Gentlemen's Quarterly zeichnet dann zum 21. Mal "herausragende Persönlichkeiten" aus dem Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Politik und Mode mit den GQ Men of the Year-Awards aus. Zu den weiteren Preisträgern gehören diesmal Entertainer Hape Kerkeling und der Formel-1-Pilot Lewis Hamilton.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.