© Getty / Michael Phillips

Stars
10/10/2019

Ex-Häftling Sebastian Preuss ist der neue Bachelor 2020

Ab kommendem Frühjahr wird der Müncher sich bei RTL auf die Suche nach der großen Liebe begeben.

Anfang 2020 geht es auf RTL wieder los mit dramatischen Eifersuchtszenen, Küssen in Nahaufnahme und schmalzigen Liebesbekundungen, denn dann geht "Der Bachelor" in eine neue Runde. Hartgesottene Reality-TV-Fans dürften wohl ein weiteres Mal auf ihre Kosten kommen. Nun hat der Sender offiziell verkündet, wer in wenigen Monaten im TV Rosen verteilen - und Herzen brechen - wird. Der Auserwählte Sebastian Preuss ist jedoch kein unbeschriebenes Blatt.

Bachelor 2020: Wer ist Sebastian Preuss?

Sebastian Preuss ist 29 Jahre alt, kommt aus München und jobbt als Malermeister mit eigenem Betrieb. Außerdem hat er es als Profi-Kickboxer bereits zu einem Weltmeistertitel gebracht. "Ich liebe das Leben, die Natur, Sportlichkeit, Menschen", beschreibt sich der neue Bachelor selbst. Seit eineinhalb Jahren soll er Single sein. Zuvor sei er in zwei längeren Beziehungen gewesen.

Worüber er vermutlich selbst nicht so gerne spricht, wie über seine sportlichen Hobbies, ist seine Vergangenheit. Der 29-Jährige saß nämlich bereits mehrere Monate im Gefängnis. Er habe als Jugendlicher viele Anzeigen wegen Körperverletzung bekommen und gar seinen 19. Geburtstag hinter Gittern vergracht, sagte er im Juni im Interview mit der Münchner Abendzeitung. Mittlerweile habe er sein Einstellung aber geändert.

Ob Preuss die große Liebe findet, bleibt angesichts der bisherigen Liebesquote (Bis auf den letzten Bachelor Andrej Mangold und seine Auserwählte Jennifer Lange ist keines der insgesamt 15 Bachelor- und Bachelorette-Paare mehr zusammen) fraglich. Was ihm jedoch sicher sein dürfte, ist - wie bei vielen seiner Vorgängern zuvor - eine Karriere als Influencer. Wann die kommende Staffel genau startet, wurde noch nicht verkündet.