© Mathis Wienand/Getty Images

Stars
07/28/2020

Schwindelanfall bei "Punkt 12": So erklärt Roberta Bieling ihren Koller

"Punkt 12"-Moderatorin Roberta Bieling erlitt einen Schwindelanfall im Live-TV. Nun erklärt sie, wie es dazu kam.

von Elisabeth Spitzer

Am Montag war "Punkt 12"-Moderatorin Roberta Bieling plötzlich aus dem Gleichgewicht geraten. Während der Live-Sendung wurde der 45-Jährigen auf einmal schwindelig. Sie musste sich an ihr Moderationspult klammern, um nicht vor laufender Kamera umzukippen. "Mir ist gerade ein bisschen schwindelig, entschuldigen Sie bitte. Ich frage mal kurz in der Regie nach, was wir machen können", teilte sie der Crew und den Zuschauern mit.

Schwindelanfall im Live-TV

Für gewöhnlich würde bei einem solchen Zwischenfall direkt ein Beitrag abgespielt werden, doch das schien nicht zu klappen. Sekunden später meldete sich Bieling erneut zu Wort und erklärte: "Wir haben gerade keinen Beitrag, tut mir sehr leid. Wir haben nichts vorliegen, höre ich gerade, was wir senden können. Entschuldigung. Hier geht gerade alles ein bisschen durcheinander."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Nachdem schließlich doch ein Beitrag gefunden und im Programm vorgezogen werden konnte, ging es der Moderatorin wieder sichtlich besser. "So. Ich habe einen Schluck Wasser getrunken, jetzt dürfte es wieder gehen. So ein Start nach dem Urlaub ist ein Brett", erzählte Bieling den Zuschauern und moderierte anschließend trotz Kreislaufproblemen weiter durch die Mittagssendung. 

Gegenüber vip.de erklärte sie nun, wie es zu dem Schwindelanfall kommen konnte. 

"Keine Ahnung, was los war. Ich hatte einfach nur Kreislauf", sagt sie in einem selbst aufgenommenen Clip, der sie im Jogginganzug auf dem Sofa zeigt. Bieling macht das Wetter in Deutschland für ihre Kreislaufprobleme verantwortlich. "Ich bin nur noch die Bergluft gewöhnt, nach meinem Urlaub in Österreich", erklärt sie scherzend und versichtert, dass es ihr wieder gut gehe.

Sicherheitshalber legt sie dennoch zu Hause die Füße hoch und ruht sich nach ihrem Schwindelanfall aus.

Auch auf Instagram postete Bieling ein Foto von sich auf der Couch. "Heute in der Sendung ist mir sowas von schwindelig geworden! Ich bin wohl das Arbeiten nicht mehr gewohnt! Scherz! Nein, ich glaub, ich hatte Kreislaufprobleme. Egal. Jetzt gehts wieder!", schrieb sie dazu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.