Stars
12.11.2016

Robert Redford hört mit Schauspielerei auf

Die Filmlegende will nur noch zwei Projekte abdrehen.

Er mag nicht mehr. Hollywoodstar Robert Redford will nur noch zwei Filme und dann keine Rollen mehr annehmen. Der Schauspieler hätte an sich schon lange in Pension gehen können - immerhin feierte Redford heuer seinen 80. Geburtstag.

Nun hat er seinen Abschied als Schauspieler bekanntgegeben. An zwei Projekten arbeitet er derzeit aber noch gleichzeitig vor der Kamera:

"Sobald sie fertig sind sage ich all dem hier Lebewohl und konzentriere mich nur noch auf Regiearbeit."

Er will malen

Vor allem aber will sich der Hollywoodstar der Malerei widmen. Er sei "müde". "Ich bin eine ungeduldige Person, deshalb ist es schwer für mich, herumzusitzen und Einstellung nach Einstellung nach Einstellung zu drehen."

Gerade dreht Redford den Liebesfilm 'Our Souls at Night' mit Jane Fonda und 'Old Man With a Gun' - "ein leichteres Stück mit Casey Affleck und Sissy Spacek".