Kardinal Christoph Schönborn mit Gery Keszler

© KURIER/Rainer Eckharter

Celebration Concert
06/11/2016

Red Ribbon hat den Segen der Kirche

Wie Kardinal Schönborn seine Vorurteile abbaute und warum Anna Netrebko solo antanzte.

von Nina Ellend

Während Gery Keszler am Life Ball zumeist an der Seite von Hollywood-Stars wie Sharon Stone und Charlize Theron glänzt, hatte der "Red Ribbon Celebration Concert"-Organisator beim Eintreffen im Burgtheater diesmal einen hohen Vertreter der katholischen Kirche an seiner Seite: Kein Geringerer als Kardinal Christoph Schönborn besuchte erstmals seitdem Keszler sich vor fast 25 Jahren dem Kampf gegen HIV/AIDS verschrieben hat, eines seiner Charity-Events. Bisher hatte sich die katholische Kirche kritisch gegenüber Homosexualität geäußert. Die Erklärung dafür gab der Erzbischof von Wien wenig später selbst ab: "Ich gestehe es. Ich hatte Vorurteile gegen Gery Keszler und den Life Ball, aber sie sind geschmolzen." Bei mehreren Abendessen wäre ein "Dialog für das echte Gespräch entstanden", der den Boden für das gegenseitige Verständnis geebnet hätte. "In erster Linie sind wir Menschen", betonte Schönborn, der als Zeichen der Anerkennung eine "Red Ribbon"-Schleife am Revers trug. "Heute ist etwas Großartiges geschehen. Es wird weit über das Burgtheater hinausgehen und den Vatikan und die Welt erreichen", war sich Keszler sicher.

Berührt von der Rede des Kardinals zeigten sich auch die Künstler im Backstage-Bereich. Nicht nurThomas Hampson, sondern auchMichael Heltaugratulierten Schönborn zu dem mutigen Schritt. Die nicht Deutsch kundigen SängerinnenDionne Warwickund deren EnkelinCheyenne Elliott, die im Duett "That’s What Friends Are For" sangen, bekamen von dem "Aufreger" wenig mit.Anna Netrebkowar an diesem Abend sowieso im Gedanken nur bei ihrem EhemannYusif Eyvazov, der seine Gesangseinlage kurzfristig absagen musste: "Yusif ist leider krank. Er hat sich in St. Petersburg erkältet und muss Antibiotika schlucken", sagte Netrebko, die gleich nach ihrem Auftritt nach Hause eilte, um ihrem Mann Tee zu kochen.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.