Stars
11/07/2020

Promi-Beziehungen, die Seitensprünge überlebten

Eine Affäre muss nicht immer zur Trennung führen. Diese prominenten Paare hielten trotz Fremdgeh-Skandal zusammen.

1982 traute sich Ozzy Osbourne mit seiner Managerin Sharon Arden, die mit der Hochzeit auch seinen Nachnamen annahm. Die beiden haben drei erwachsene Kinder. 2016 machte ein mutmaßlicher Seitensprung des Rockstars der Ehe beinahe ein Ende. Damals wurde dem "Black Sabbath"-Star eine Affäre mit der Friseurin Michelle Pugh nachgesagt. Seine Frau soll den untreuen Sänger daraufhin kurzerhand vor die Tür gesetzt haben. Nach mehreren Wochen folgte die Versöhnung. Auch wenn sich Sharon Osborune gegenüber dem "Telegraph" über die wiederholte Untreue ihres Mann beschwerte. "Da war nicht nur eine Frau. Es waren sechs", sagte sie. "Er hatte Frauen in allen möglichen Ländern." Doch seine Affären wurden Ozzy offenbar immer wieder aufs Neue verziehen.

Als Jay Z im Jahr 2014 von Beyoncés Schwester Solange Knowles in einem Aufzug attackiert wurde, während seine Frau tatenlos zusah, wurden erstmal Spekulationen um eine angebliche Ehekrise bei den beiden Musiksuperstars laut. Drei Jahre später gestand der Rapper in einem Interview mit der "New York Times" erstmals völlig offen, dass er seine Frau Beyoncé tatsächlich betrogen hat. "Es gibt Zeiten, in denen will man einfach nur überleben. Deshalb wechselt man in den Überlebens-Modus. Und was passiert dann? Du legst all deine Emotionen ab. Man wird emotional kühl und spürt keine Verbindung mehr zu seiner Frau. In meinem Fall war es wirklich hart. Und es kam zur Untreue", erzählte Jay Z über seine Affäre, die auch Beyoncé auf ihrem Album "Lemonade" an vielen Stellen besingt. Eine Therapie habe ihm und Beyoncé schließlich geholfen, ihre Eheprobleme wieder in den Griff zu bekommen und eine Scheidung zu vermeiden, so Jay Z.

1998 sorgte der ehemalige US-Präsident Bill Clinton für einer der wohl skandalträchitigsten Seitensprünge der Geschichte. "Ich hatte keinen Sex mit Monica Lewinsky", leugnete Clinton damals die Affäre mit seiner ehemaligen Praktikantin Monica Lewisnky. Die Berichterstattungen über die außereheliche Romanze des Politikers führten zur Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens durch das amerikanische Repräsentantenhaus. Auf Druck von Medien und Öffentlichkeit sah sich Clinton schließlich gezwungen, zuzugebenm dass er Oralsex mit Lewinsky hatte. Bill Clintons Ehefrau Hillary Clinton hielt trotz allem zu ihrem Mann. Das Paar ist inzwischen seit über 45 Jahren verheiratet.  

Auch die seit 1999 verheirateten Beckhams sind vor Krisen nicht gefeit. 2003 behauptete David Beckhams ehemalige Assistentin Rebecca Loos, eine Affäre mit dem ehemaligen Profi-Kicker gehabt zu haben. Als Monate später Fotos veröffentlicht wurden, die den Sportstar zusammen mit Loos in einem Nachtclub in Madrid zeigten, brodelte die Gerüchteküche. "Victoria ist schockiert", behauptete damals ein Insider, der jedoch betonte: "Ich denke aber nicht, dass sie ihn verlassen wird." David Beckham selbst bestritt bis zum Schluss die Anschuldigungen. Und auch Victoria Beckham hielt trotz Affärengerüchten zu ihrem Mann. Inzwischen sind die beiden seit 21 Jahren verheiratet.

Die bis dahin skandalfreie Ehe von Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick geriet ins Wanken, als Broderick 2008 ein Seitensprung mit einer 25-Jährigen nachgesagt wurde. Ganze drei Monate soll die Affäre zwischen dem Schauspieler und einer Jugendberaterin angedauert haben - während Parker mit dem Dreh des "Sex and the City"-Films beschäftigt war. "Sarah ist sehr verletzt", behauptete damals ein vermeintlicher Insider gegenüber dem "Star"-Magazin. Die Sprecher des Paares verweigerten jedoch ein Kommentar. Und auch ihre Ehe sollte den bösen Gerüchten am Ende standhalten. Sarah Jessica Parker und Matthew Broderik sind seit 1997 verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder: James (18) sowie die Zwillinge Marion und Tabitha (11).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.