Prinzessin Märtha Louise und ihr
Ex Ari Behn

© dapd/CLAUDIO BRESCIANI / POOL

Scheidung
08/31/2016

Prinzessin Märtha Louise spricht erstmals über Trennung

Die Prinzessin spricht über ihre Ehe-Aus nach 14 Jahren.

Anfang August platzte die royale Bombe: Die norwegische Prinzessin Märtha Louise (44) und ihr Mann, der Künstler Ari Behn (43), lassen sich nach 14 Jahren Ehe scheiden, wurde aus dem Königshaus offiziell bekanntgegeben. "Im Leben läuft nicht immer alles glatt", erklärte die Prinzessin in der Mitteilung.

Das Sorgerecht für ihre drei Töchter Maud Angelica (13), Leah Isadora (11) und Emma Tallulah (7) wollen sich Märtha Louise und Ari Behn teilen.

Die Tochter von König Harald und Schwester von Prinz Haakon sprach in einem Video nun erstmals über die schwerwiegende Entscheidung:

„Es ist nun einmal so, dass ich in Norwegen eine Position habe, die mit sich bringt, dass ich alle großen und kleinen Dinge, die in meinen Leben passieren, seien es nun positive oder negative, mit euch teilen muss. Und in meinem Leben, wie ihr sicher mitbekommen habt, habe ich eine Trennung erlebt. Und das ist natürlich sowohl schmerzhaft, als auch schwierig und alles, was dazu gehört“, so Märtha Louisa.

Zuvor hatte sie schon bekanngegeben, dass sie lange versucht hätten, die Ehe zu kitten: "Es ist unsagbar traurig für uns beide, zu erkennen, dass der Weg für uns nicht zusammen auf die Weise weitergeht, wie wir es gewohnt sind. Wir haben uns wie viele andere auseinandergelebt"

Die Prinzessin bezeichnet sich übrigens als Geistheilerin und glaubt an Engel. Sie hat sogar eine Engelsschule gegründet. Im Bezug darauf erklärt sie auch:

„Egal wie schwierig und hart die Prozesse sind, die man bewältigen muss. Wenn man die richtige Herangehensweise kennt, wird man sehr viel ehrlicher: Du begreifst die Essenz unter den Gefühlen viel schneller. Du kannst loslassen und kommst weiter.“

Ob das ihr Ex Ari Behn auch so sieht?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.