© Dominic Lipinski - Pool/Getty Images

Stars
11/14/2019

William und Charles trafen Pop-Prinzessinnen in London und Mumbai

Für Prinz William hieß es "Bussi links, Bussi rechts" mit Rita Ora, Prinz Charles freute sich zum Geburtstag über einen Termin mit Katy Perry.

Prinz Charles (71) und Prinz William (37) haben sich die vergangenen Abende mit der Anwesenheit von waschechten Pop-Prinzessinnen versüßt. William besuchte die Gala zum 50. Jubiläum von "Centrepoint", einer Organisation, die obdachlose Jugendliche unterstützt und deren Schirmherr er ist, und traf dort auf "Girls"-Sängerin Rita Ora (26).

Bussi, Bussi Majestät

Auch seine Cousine, Prinzessin Beatrice, war mit von der Partie. Allerdings hatte der Herzog von Cambridge nur Augen für Ora, die er, ganz in grünen Samt gekleidet, mit einem herzlichen Kuss auf die Wange begrüßte. Die Sängerin genoss die royale Aufmerksamkeit sichtlich.

Prinz Charles, der heute seinen 71. Geburtstag feiert verbrachte indes einen Termin seiner Stiftung "British Asian Trust" in Mumbai mit "California Girl" Katy Perry (35) höchstpersönlich. Perry zeigte sich sichtlich geehrt, dem Prince of Wales die Hand zu schütteln und gratulierte mit dem gemeinsamen Foto zum Geburtstag. Auch der Prinz postete die Aufnahme auf dem Instagram-Account von Clarence House.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Perry befindet sich gerade für ein am 16. November in Mumbai stattfindendes Konzert auf dem Subkontinent. Ob sie für Charles früher angereist ist?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.