© APA/AFP/POOL/STEVE PARSONS

Stars
10/10/2019

Prinz Harry & Ed Sheeran lösen Rätsel um gemeinsames Video

Ihr gemeinsames Anliegen nehmen Popstar und Prinz sehr ernst - sich selbst im Clip hingegen kaum.

"Hey Kumpel, wie geht's?" fragt Ed Sheeran und schüttelt die Hand des Prinzen, der ihn in sein Heim bittet. "Kann ich die Kamera mitbringen?" - "Natürlich, kommt rein", antwortet Harry: der gestern von ihm auf Instagram veröffentlichte Clip sollte einige Fragen offen lassen.

 

 

Heute folgte in einem längeren Video schließlich die mit Spannung erwartete Aufklärung. Die gemeinsame Aktion des Prinzen und des Popstars soll auf den heute stattfindenden Welttag der psychischen Gesundheit ("World Mental Health Day) aufmerksam machen.

Wer leidet, solle dies nicht verbergen, so das Anliegen der beiden. Harry and Ed Sheeran "wollen so sicherstellen, dass man nicht nur heute, sondern an auch an jedem anderen Tag, auf sich, seine Freunde und die Menschen in seinem Umfeld achtet." Niemand solle still leiden müssen: "Teile, wie du dich fühlst und frage nach, wie es anderen geht. Höre aufmerksam zu. Hole dir Hilfe, wenn du sie brauchst und sei dir bewusst, dass wir diesen Kampf gemeisam führen", so der Begleittext des humoristisch umgesetzten Videos.

Darin vermutet Sheeran nämlich irrtümlich, Harry wolle sich mit ihm über ein Thema unterhalten, "dem viel zu wenig Beachtung geschenkt wird": die oftmalige Last roter Haare - ein "Schicksal", das beide teilen.

Harry und Ehefrau Meghan setzen sich laufend für die Enttabuisierung psychischer Krankheiten ein. Das Video kommt gut an - über eine Million Aufrufe hat es bereits.