┬ę REUTERS/TOBY MELVILLE

Stars
10/09/2019

Herzogin Meghan beherrscht ein seltenes Handwerk

Auf der Afrika-Reise mit Prinz Harry und Baby Archie plauderte Meghan eine geheime Leidenschaft aus.

W├Ąhrend ihrer royalen Reise nach Afrika bestach Meghan Markle (38), die Herzogin von Sussex, nicht nur durch liebevolles Auftreten und bezaubernde Looks, sondern auch mal wieder durch Vielseitigkeit. Die ehemalige Schauspielerin und Lifestyle-Bloggerin hat n├Ąmlich eine Talent, von dem man bisher nicht wusste.

In Johannesburg besuchte Meghan das Maker's Valley in den Victoria Yards, eine sozial orientierte Unternehmung, die lokalen Handwerkern und Start-ups eine Plattform bietet. W├Ąhrend ihres Besuches, den sie ohne Ehemann Prinz Harry (35) absolvierte, erstand die Herzogin drei handgefertigte Notizb├╝cher aus recyceltem Material.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

F├╝r Meghan wohl perfekt, denn nach dem kleinen Wohlt├Ątigkeits-Einkaufsbummel verriet sie dem Mitbegr├╝nder des Valleys, Simon Sizwe Mayson, dass sie sich selbst auf die Buchbindekunst versteht. "Sie kaufte diese drei kleinen Hefte und erw├Ąhnte auch, dass sie selbst Workshops im Buchbinden gemacht hat. Sie hat das Buchbinden gelernt", so Mayson.

Das passt tats├Ąchlich gut zu einer anderen kleinen Leidenschaft der Herzogin: Kalligrafie. Wer schon mal auf Meghans elegante Unterschrift geachtet hat, bemerkt, dass dort eine kundige Hand am Werk ist. Mit dem Sch├Ânschreiben soll sie einst sogar Geld verdient haben.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare