Prinz Charles und Camilla auf Dunnottar Castle in Schottland.

© Deleted - 3821675

Stars
10/04/2019

Prinz Charles rezitierte sein Lieblingsgedicht im Radio

Zum Nationaltag der Poesie ließ sich Charles nicht zweimal bitten und gab etwas zum Besten.

William Shakespeare ist ungefähr der Inbegriff der englischen Sprache. Das scheint auch Prinz Charles so zu sehen, denn zum britischen Nationaltag der Poesie rezitierte er bei BBC Radio 2 sein liebstes Gedicht: "Quoting Shakespeare" von Bernard Levin.

Es erinnere ihn stets daran, "wie bemerkenswert der englische Dramatiker war". Der Text veranschaulicht, wie präsent Shakespears Idiome auch heute noch in der englischen Sprache sind. Die Aufnahme fertigte Charles in seiner Sommerresidenz Birkhall an, die sich auf dem Gelände Balmorals befindet.

In Bezug auf das "brillante Stück" sagte der Prince of Wales: "Ich würde gerne vorlesen, was ich immer für etwas Besonderes gehalten habe. Geschrieben von Bernard Levin, vor ungefähr 40 Jahren."

Autor Bernard Levin war ein gefeierter britischer Journalist. Er starb 2004 im Alter von 75 Jahren und wurde von The Times zum "berühmtesten Journalisten seiner Zeit" gekürt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.