Stars
02/25/2014

Mit viel Karma ins Glück

Nico Rosberg fährt auf der Siegerstraße Richtung Titel und Hochzeit.

Der Schmuck-Designer mit österreichischen Wurzeln, Thomas Sabo (52), lud kürzlich 1600 Freunde und die Weltpresse zur "Karma Night" in den Münchner Post-Palast.

Die Nacht stand im Zeichen der neuen Linie "Karma Beads" – die Party ließen sich auch seine Werbegesichter, Brit-Model Georgia May Jagger (22) und Finnlands Formel-1-Pilot Nico Rosberg (28), nicht entgehen.
Der Mercedes-Fahrer fühlte sich in der ungewohnten Rolle sichtlich wohl in seiner Haut. Entspannt posierte er etwa mit Österreichs Ausnahme-Kicker David Alaba (21) und tanzte mit seiner Verlobten Vivian Sibold (28) zu den Hits der belgischen Rockband Triggerfinger.
Und obwohl er in Gedanken längst bei den Testfahrten in Bahrein war, wirkte er beim KURIER-Gespräch gelassen. So verriet er: "Ich werde noch in diesem Jahr heiraten, der Ort bleibt geheim." Die Hochzeitsplanung übernimmt seine Liebste. Schließlich attestiert Formel 1-Boss Bernie Ecclestone (83) dem halben Deutschen – Mama Sina wollte, dass er Tennisprofi wird – gute Chancen auf den Titel. Nico ist abergläubisch: "Wenn ich ein Rennen gewinne und dabei ein Schmuckstück getragen habe, lege ich es als Glücksbringer beim nächsten Start wieder an."