Stars
13.11.2017

MTV EMAs: Und wo waren die Promis?

Bei der Preisverleihung tummelten sich mehr Blogger als Musik-Stars am Red Carpet.

Sie kennen Camila Cabello (20) nicht? Die kubanische Sängerin versucht sich nach der Teenie-Band "Fifth Harmony" nun als Solokünstlerin und wurde jetzt als Popkünstlerin des Jahres bei den "Europe Music Awards" von MTV in London geehrt. Cabello war jedoch nicht die Einzige, die über den roten Teppich trippelte und dabei nur von wenigen Zaungästen auch erkannt wurde.

Nur wenige bekannte Namen

Große Musik-Stars ließen sich bei der Veranstaltung nämlich nur wenige blicken. Der Abräumer des Abends war der Teenie Schwarm Shawn Mendes (19), dem in der Wembley Arena niemand die Show stehlen konnte.

Zumindest US-Promi Demi Lovato (25) versuchte zwar, mit einem großzügigen Dekolleté für Aufmerksamkeit zu sorgen, und Erfolgs-DJ David Guetta (50) nahm seinen Award gemeinsam mit Sohn Tim Elvis Guetta (13) an – ansonsten ließ die Gästeliste und die Stimmung auf der Verleihung aber ziemlich zu wünschen übrig.

Den roten Teppich belagerten statt Musik-Stars vor allem Influencer und Blogger. So feierte etwa der deutsche Insta-Star Caro Daur (22) mit dem brasilianischen Blogger Hugo Gloss (32). Auf der Aftershow-Party war immerhin One-Hit-Wonder Lana Del Rey (32) auf der Tanzfläche zu sehen.

Daneben tummelten sich Netz-Promis wie Cindy Kimberly (18), YouTuberin Madison Beer (18), das Model Leomie Anderson (24)oder der österreichische YouTube-Star Manuel "Krappi" Krappinger (21).