Stars 16.03.2016

Sie ist die neue Cara Delevingne

  © Bild: APA/EPA/CAROLINE BLUMBERG

Alle großen Designer reißen sich um die kecke Amerikanerin Molly Blair.

Von wegen 90-60-90 – dieses "Schönheitsideal" ist längst veraltet. Neue, frische Gesichter braucht der Mode-Himmel – und je extravaganter, umso besser! Nach der burschikosen Cara Delevingne (23) erobert auch die 18-jährige Amerikanerin Molly Bair die Laufstege dieser Welt. Abstehende Ohren, ein grimmiger Blick und ein spitzes Kinn.

Molly Bair…
Molly Bair © Bild: /Instagram
Sie selbst bezeichnet das als "Gremlin-Vibes". "Ich hab’ nie gedacht, dass ich so seltsam, so alienmäßig, aussehe", sagte sie in einem Interview dem Sender CNN. "Ich fand mich immer normal." Ganz "normal" wohl nicht wirklich, sind ihre Catwalk-Auftritte nicht immer unumstritten.

Bei einer Körpergröße von 1,83 Metern und einem Taillenumfang von 61 Zentimetern wirkt sie extrem dünn – auf einige Websites , die die Magersucht verherrlichen, ist ihr Bild sogar als "Inspiration" zu finden. Molly kann das aber egal sein – reißen sich doch große Modehäuser wie Chanel, Moschino, Alexander Wang und Co. um die außergewöhnliche Beauty.

Und dabei wurde sie in der Schule oft gehänselt und gemein als "Gottesanbeterin" bezeichnet.

( kurier.at ) Erstellt am 16.03.2016