Stars
01.12.2017

Mini-Prinz Gabriel: Bilder von der royalen Taufe

Der Hochadel kam zu Ehren des kleinen Gabriels in der Kapelle von Schloss Drottningholm zusammen.

Ein großer Tag für den kleinen Gabriel (geboren am 31. August 2017). Der süße Spross von Prinzessin Sofia (32) und Prinz Carl Philip (38) wurde heute Mittag in der Kapelle von Schloss Drottningholm getauft. Und zwar in dem traditionellen Kleid, wie schon so viele schwedische Prinzen und Prinzessinnen vor ihm. Der erste war übrigens Prinz Gustaf Adolf (1947) im Jahr 1906.

Märchenhafte Taufe

Das Ehrenamt der Taufpatenschaft übernahmen Prinzessin Madeleine (35) und Sara Hellqvist (Kriminologin), die jüngere Schwester von Prinzessin Sofia, Thomas de Toledo Sommerlath, der Neffe von Königin Silvia (73) und Cousin von Prinz Carl Philip, Oscar Kylberg, ein Geschäftspartner von Carl Philip und Carolina Pihl, eine Freundin von Prinzessin Sofia.

Das Taufwasser stammt seit Kronprinzessin Victoria (heute 40) aus einer Quelle auf der schwedischen Insel Öland – eine Tradition, die das amtierende Königspaar eingeführt hat. Der König Carl XVI. Gustaf (71) selbst wurde noch, wie es bis dato üblich war, mit Wasser aus dem Fluss Jordan getauft.

Nach der Taufe, die natürlich auch im schwedischen Fernsehen übertragen wurde, wurde der kleine Prinz mit 21 Salutschüssen vom schwedischen Heer gefeiert. Für die etwa 150 geladenen Gäste gab es erst einen Empfang mit Geschenkübergabe und danach ein Mittagessen im Schloss Drottningholm. Und für Klein-Gabriel stand da schon die goldene und uralte Festtags-Wiege bereit.