Stars 30.08.2016

Mick Jaggers Ballerina: So reich macht sie sein Baby

Mick Jagger wird im Dezember zum 8. Mal Vater. © Bild: REUTERS/IVAN ALVARADO

Ausgesorgt: Melanie Hamrick muss sich keine Sorgen um ihre Zukunft machen.

2014 sorgten Mick Jagger (73) und die US-Balletttänzerin Melanie Hamrick (29) für Schlagzeilen, als sie auf dem Balkon eines Züricher Hotels Zärtlichkeiten austauschten - nur elf Wochen nach dem Selbstmord von Jaggers Lebensgefährtin L'Wren Scott. Bald darauf wurde bekannt, dass die beiden einander bereits 6 Monate früher, bei einem "Rolling Stones"-Konzert in Tokio, kennengelernt hatten. Zu diesem Zeitpunkt war Hamrick, die ganze 43 Jahre jünger ist als Jagger, noch verlobt.

Inzwischen sind fast zwei Jahre vergangen und Jagger ist noch immer mit seiner Ballerina zusammen. Und auch wenn die beiden eine eher lockere Beziehung führen, erwartet Hamrick jetzt sogar ein Baby von dem Altrocker - womit sie sich ein Millionen-Vermögen gesichert haben dürfte.

Mick Jagger: Millionen-Zahlungen für 8. Kind

Anfangs soll es für Mick Jagger ein ziemlicher Schock gewesen sein, als er erfuhr, dass er in seinem hohen Alter noch einmal Vater wird. Immerhin hat er aus früheren Beziehungen bereits sieben Kinder. Mittlerweile hat sich der Sänger aber mit der Situation angefreundet und Hamrick seine Unterstützung zugesichert zu haben - auch wenn er es mit ihr weiterhin locker angehen will.

"Sie leben nicht zusammen und das wird auch so bleiben. Aber Mick wird sich gut um das Kind kümmern", verrät ein Insider.

Sobald das Baby zur Welt gekommen ist, will Jagger der Tänzerin mit großzügigen Zahlungen finanziell unter die Arme greifen.

Und wie mirror.co.uk berichtet, hat sich der "Rolling Stones"-Star als bereit erklärt, Hamrick monatliche Zahlungen von knapp 3 Millionen Euro zukommen zu lassen. Außerdem hat er zugesagt, die Kosten für einen eventuellen Hauskauf zu übernehmen - ganz gleich, wo die Ballerina den gemeinsamen Spross großziehen möchte.

Melanie Hamrick
© Bild: pps.at

Melanie Hamrick scheint sich keine besonders großen Sorgen darüber zu machen, am Ende vielleicht als alleinerziehende Mama darzustehen: "Sie weiß, dass Mick großartige Beziehungen zu all seinen Kindern hat und es gar nicht erwarten kann, dass er noch einmal Vater wird."

Die vielen Kinder des "Rolling Stones"-Stars

Mit seiner ersten Frau, dem ehemaligen Supermodel Bianca Pérez-Mora Macías, mit dem Jagger von 1971 bis 1980 verheiratet war, hat der Sänger Tochter Jade Jagger. Aus seiner Ehe mit Jerry Hall, die von 1990 bis 1999 andauerte, hat Jagger vier gemeinsame Kinder: Elizabeth Scarlett Jagger, James Leroy Augustin Jagger, Georgia May Ayeesha Jagger (Foto unten) und Gabriel Luke Beauregard Jagger.

Georgia May Ayeesha Jagger
© Bild: pps.at

Aus seiner Kurzzeit-Beziehung Beziehung mit Sängerin Marsha Hunt, die Mick Jagger 1969 bei Studioaufnahmen kennengelernt hat, hat Mick Jagger sein erstes Kind, Tochter Karis Jagger. Mit dem brasilianischen Fotomodell Luciana Gimenez Morad hat der Musiker einen weiteren Sohn namens Lucas Maurice Morad Jagger. Außerdem hat Mick inzwischen vier Enkel und einen Urenkel. Alles in allem dürfte sich, was Jaggers Zahlungen anbelangt, ganz schön was zusammenläppern.

( kurier.at , spi ) Erstellt am 30.08.2016