© instagram

Stars
01/22/2019

Mayim Bialik: "Big Bang Theory"-Star in der Krise

Nicht nur privat, auch beruflich sieht sich die "Amy"-Darstellerin mit schwierigen Zeiten konfrontiert.

von Elisabeth Spitzer

Das Jahr hat nicht besonders gut angefangen für "Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik. Nachdem sich die Erfolgsserie dem Ende neigt, ist sie bald arbeitslos. Obendrein hat auch noch ihr Freund nach 5 Jahren Beziehung Schluss gemacht. 

Kurz vor Weihnachten abserviert

Kurz vor Weihnachten wurde Bialik von ihrem Partner, dessen Identität sie immer geheim gehalten hatte, verlassen.

"Ich bin seit Kurzem Single, und um ehrlich zu sein, geht es mir gar nicht gut", klagte die 42-Jährige am 24. Dezember auf Instagram.

In einem Blog für die Lifestyle-Seite Grok Nation verlieh sie ihrem Herzschmerz ebenfalls Ausdruck.

"Ich war eine außergewöhnliche Version von mir selbst mit ihm. Fünf Jahre lang, um genau zu sein. Und jetzt ist es vorbei", schrieb die Schauspielerin. "Hätte es jemals eine Geschichte geben sollen, deren Ende nicht so geplant war, dann denke ich, dass es diese ist. Aber ER hat seinen eigenen Willen, und so sehr ich auch hoffte, seinen Willen kontrollieren zu können, ich kann es nicht. Also sind wir hier."

Dass sie ausgerechnet die Weihnachtsfeiertage und Silvester damit verbringen musste, die Trennung zu verarbeiten, macht Bialik offenbar besonders zu schaffen. "Es gibt selten einen guten Zeitpunkt für eine Trennung. Aber sicherlich ist jetzt die schlimmste Zeit. Für den Fall, dass ER dies liest: Dieses Timing gefällt mir nur so mittelmäßig. Ihr könnt sagen, was ihr wollt, aber jetzt ohne Partner zu sein fühlt sich furchtbar an. So eine Trennung ist schmerzlich – das wünsche ich niemandem", schrieb sie.

Doch nicht nur privat ist Bialik mit großen Veränderungen konfrontiert. Auch beruflich strauchelt der Serienstar. Seit 2010 war die promovierte Neurowissenschafterin als Dr. Amy Farrow Fowler in der Erfolgsserie "Big Bang Theory" zu sehen. 2019 geht die finale Staffel zu Ende. Nun wird sich Bialik einen neuen Job suchen müssen. Große Rollenangebote sind bisher offenbar ausgeblieben. Als nächstes Projekt ist jetzt mal eine Sci-Fi-Komödie geplant, in der Bialik einer Telefonzelle ihre Stimme leihen wird.

Halt geben ihr dieser schweren Zeit ihre Söhne Miles (13) und Frederick (10) aus ihrer Ehe mit Ex-Mann Michael Stone. "Zum ersten Mal brauche ich sie mehr als sie mich", gesteht Bialik.