© REUTERS/FRED GREAVES

Stars
12/19/2021

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss: Düstere Eleganz bei "Matrix"-Premiere

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss präsentierten sich - wie auch ein Großteil der restlichen Darsteller - im düsteren Gothik-Look bei der Premiere von "Matrix Resurrections".

Der vierte Teil der "Matrix"-Reihe mit dem Titel "Matrix Resurrections" ist die von Fans mit Spannung erwartete Fortsetzung der rund 20 Jahre alten Trilogie mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in den Hauptrollen. Der Film kommt am 22. Dezember in die Kinos. Am Samstag hat "Matrix Resurrections" im Castro Theatre in San Francisco Premiere gefeiert. 

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss (fast) ganz in Schwarz

Filmkritiker lobten bereits im Vorfeld die Chemie, die zwischen Neo (Reeves) und Trinitiy, gespielt von Moss, auf der Leinwand herrscht. Bei der Premiere des vierten "Matrix"-Teils bewiesen die beiden Hauptdarsteller, dass sie auch privat auf einer Welle sind: Reeves und Moss präsentierten sich bei der Veranstaltung beide in Schwarz. Reeves schritt in einem schwarzen Anzug und braunen Wildlederschuhen über den von "Matrix" inspirierten grünen Teppich. 

Carrie-Anne Moss trug ein atemberaubendes schwarzes Kleid mit tiefem Ausschnitt und silbernen Verzierungen. 

Doch nicht nur das berühmte "Matrix"-Duo versprühte Eleganz in Schwarz - auch ein Großteil der restlichen Darsteller hielt sich an den düsteren Dress-Code. Eine farbliche Ausnahme war da unter anderem Neil Patrick Harris - der im schillernden Regebogen-Anzug das Filmevent beehrte. 

Bilder von der "Matrix"-Premiere

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.