© Deleted - 3805274

Stars
09/28/2019

Mark Ronson entschuldigt sich für Behauptung, er sei sapiosexuell

Der Musikproduzent hat eine unüberlegte Aussage getätigt und muss sich nun dafür rechtfertigen.

Normalerweise macht Musikproduzent und DJ Mark Ronson mit seinen Songs und Kooperationen mit großen Namen der Musikwelt von sich reden. Vor wenigen Tagen schaffte er es mit seinem scheinbaren "Outing" in die Schlagzeilen.

Der 44-Jährige gab während eines Interviews in der TV-Sendung Good Morning Britian nämlich an, sapiosexuell zu sein. Nun rudert er nicht nur zurück, sondern entschuldigte sich im Magazin Rolling Stone für seine "unachtsam getätigte Aussage", für die er Kritik erntete. Seine Worte seien aus dem Kontext gerissen worden, sagt er zudem. Es tue ihm Leid, nicht vollständig über das Thema informiert die falsche Botschaft ausgesendet zu haben.

Unter Sapiosexualität versteht man grob gesagt die Hingezogenheit zum Intellekt einer anderen Person. Das Geschlecht des potenziellen (sexuellen) Partners spielt dabei keine Rolle.

"Ich betrachte mich nicht als Teil irgendeiner marginalisierten Community und ich möchte mich bei allen entschuldigen, die ich mit meiner Aussage verletzt habe", sagt Ronson. Es habe gewirkt, als hätte er mit seinem scheinbaren Outing schlicht Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen, gibt Ronson an und räumt ein, dass er sich in der privilegierten Situation befindet, keiner Minderheitengruppe anzugehören. Nachdem er von einem Bekannten darauf hingewiesen wurde, verstehe er nun, dass seine saloppe Aussage kränkend aufgefasst werden könnte.

Die Worte, sich als sapiosexuell zu definieren, seien Ronson während des Gesprächs in dem Mund gelegt worden und er habe nicht hinterfragt, welche Bedeutung sie haben könnten. Er habe nur sagen wollen, dass er Intelligenz als attraktiv empfinde und sei dann missinterpretiert worden, erklärt Ronson.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.