© REUTERS/Danny Moloshok

Stars
08/16/2019

Miley Cyrus: Neuer Song handelt schon von der Trennung

Es gibt unzählige Anspielungen auf ihre Beziehung zu Hemsworth im neu veröffentlichten Lied "Slide Away".

Miley Cyrus (26) hat die erste Single seit der Trennung von Ehemann Liam Hemsworth (29) veröffentlicht. Am Donnerstag stellte die Sängerin das Video zu "Slide Away" auf Youtube und danach auf Instagram. Das Promi-Paar hat ihr Ehe-Aus vor einigen Tagen publik gemacht - nicht einmal ein Jahr nach ihrer Hochzeit.

"Ich muss es aufgeben"

In den Text zu dem neuen Lied lassen sich einige Anspielungen auf die Trennung interpretieren: So heißt es etwa "Zu einer Zeit, als es wie im Paradies war. Aber ich muss es aufgeben". Und weiter: "Eines Tages wachte ich auf und alles war zu Staub geworden."

Die Songzeile "Wir sind keine 17 mehr. Ich bin nicht die, die ich früher mal war" spielt wohl auf das Kennenlernen des Paares an. Cyrus und Hemsworth verliebten sich 2009 am Set des Films "Mit Dir an meiner Seite" ineinander. Cyrus stellt darin eine 17-Jährige dar. Seither führten sie eine On-Off-Beziehung.

Pillen und Whiskey

In ihrem aktuellen Song singt sie auch von Drogen und Alkohol: "Ich möchte mein Haus in den Bergen, ich möchte nicht den Whiskey und die Pillen. Ich gebe nicht so schnell auf, aber ich bin erschöpft." 

Die neuesten Gerüchte zur Scheidung der beiden: Liam soll zu heftig gefeiert und zu viel mit seinen Freunden unterwegs gewesen sein. Daher angeblich auch die Anspielung auf die Drogen im Lied. Viele hatten bislang gedacht, es ist Miley, die etwas gar zu gerne Party macht.

Die beiden selbst wollen nicht Konkretes über das Ehe-Aus verraten.

Während Miley Cyrus derzeit in Italien und Südtirol Urlaub macht, versucht sich Hemsworth mit Surfen in seiner Heimat Australien abzulenken.

Nachdem kürzlich Fotos die Runde machten, die Cyrus und ihre Freundin Kaitlynn Carter beim Schmusen zeigen, gab es sofort Tuscheleien um eine Affäre und viele andere Spekulationen rund um das einstige Hollywoodpaar. Den vielen Gerüchten wollte der Schauspieler vor Kurzem ein Ende setzen und postete erste - und angeblich auch letzte - Worte zur Trennung auf seinem Instagram-Account:

"Hallo an alle. Ich will nur kurz sagen, dass Miley und ich uns kürzlich getrennt haben und ich ihr für die Zukunft nichts mehr wünsche als Gesundheit und Glück. Das ist eine private Angelegenheit. Ich habe mit keinen Journalisten oder Medienunternehmen darüber gesprochen und werde das auch nicht tun. Alle Zitate, die mir zugeschrieben werden, sind falsch. Frieden und Liebe."

 

Zur Vorgeschichte

Im Mai 2019 hatte man die beiden das letzte Mal gemeinsam am Red Carpet der Met Gala gesehen. Dort soll es schon zu unschönen Szenen gekommen sein, weil sich Miley extrem inszenierte, Liam immer wieder im Gesicht ableckte und beim Tanzen mit anderen geflirtet haben soll. Der Schauspieler möge es nicht, wenn sich Cyrus vor den Kameras derart provokant und ganz anders als daheim verhalte, so verschiedene Quellen. Bestätigt sind diese Gerüchte allerdings nicht.

Er wollte Kinder, sie andere Frauen

Immer wieder erklärte die 26-Jährige dann in den letzten Monaten aber tatsächlich, sich von Frauen sexuell angezogen zu fühlen, obwohl sie in einer Hetero-Beziehung lebe. Und ein Heimchen am Herd wolle sie ohnehin keinesfalls sein, nur weil sie jetzt verheiratet ist. Hemsworth habe sich US-Gazetten zufolge jedoch eine Familie gewünscht und einen gemeinsamen festen Wohnsitz - so wie es Bruder Chris Hemsworth skandalfrei vormacht.

Jetzt geht das einstige Teenie-Paar jedenfalls getrennte Wege, wie Mileys Management dem People Magazin bestätigte. Sie hätten sich in verschiedene Richtungen entwickelt, wollen aber "engagierte Eltern" für ihre Tiere sein.

Auch Carter hat sich gerade getrennt

Während Hemsworth vermehrt mit seinem Bruder Chris zu sehen ist, feiert Miley in Italien am Comer See. Mit von der Partie ist auch eine gewisse Kaitlynn Carter (30). Das TV-Sternchen hat sich ebenfalls gerade von Reality-Star Brody Jenner - dem Halbbruder von Kendall und Kylie Jenner - getrennt. Die beiden Partygirls können sich nun also gegenseitig trösten.

Mehr als Freundinnen?

Das Promi-Portal TMZ berichtet sogar, dass zwischen Cyrus und Carter mehr läuft. Die Freundinnen haben sich in Italien angeblich in einem Pool geküsst. Ein Insider wiegelte danach aber ab, dass die beiden nur "ein bisschen Spaß" gehabt hätten und Carter nicht die neue Liebe von Miley sei.