Mariah Carey

Mariah Carey liebt den pompösen Auftritt

© Brent N. Clarke/Invision/AP / Brent N. Clarke

Stars
08/16/2019

Mariah Carey und Co.: Weltstars und ihre Extrawürste

Promi-Marotten: Wenn Stars sich Duftkerzen, Luftbefeuchter oder kleine Kätzchen in der Garderobe wünschen.

von Stefanie Weichselbaum

Würde man das Wort „Star-Allüren“ personifizieren wollen, käme dabei wohl Pop-Diva Mariah Carey heraus. Sei es der 200 Euro teure Cabernet Sauvignon oder mindestens 24 Kerzen in den Duftsorten Vanille und weiße Rosen, die in ihrer Garderbobe bereitstehen müssen, Mariah ist nie um einen Sonderwunsch verlegen. Einmal ließ sie sich sogar kleine Katzen liefern, um diese vor ihrem Auftritt streicheln zu können.

In der Nacht vor einem Konzert schläft sie übrigens in einem Bett, das von Luftbefeuchtern umstellt ist, um ihre Stimme zu pflegen. Sobald sie sich in diese Dampfsauna bettet, ist es strengstens verboten, die Popsängerin anzusprechen. Wenn Madame es wünscht, darf das Team sie aber von und zu ihrer Limousine tragen. Denn Mariah Carey hat nicht immer Lust darauf, den Weg zu Fuß zurückzulegen.

Carey ist freilich nicht der einzige Star, der durch seine Marotten auffällt.

US-ENTERTAINMENT-MUSIC-IHEARTRADIO

Auch Justin Timberlake hält eher weniger von Kommunikation mit Hotelangestellten. Die sollen lieber alle paar Stunden die Türklinken seines Hotelzimmers desinfizieren. Die Wahl der Herberge gestaltet sich für den Musiker auch ziemlich schwierig, denn er besteht auf einem Spiegel über seinem Bett. Auch ein privates Fitnessstudio muss vorhanden sein.

FILES-US-ENTERTAINMENT-MUSIC-BEYONCE-LIONKING

Bei R&B-Queen Beyoncé darf die Crew nicht tragen, was sie möchte. Da werden schon Baumwollstoffe, aber keine Synthetik gewünscht. Der Raum muss auf exakt 22,2 Grad Celsius geheizt sein und darf ausschließlich mit weißen Möbeln ausgestattet sein.

Actress and singer Jennifer Lopez attends the 2019 CFDA Awards where she will be receiving the Fashion Icon Award at The Brooklyn Museum in New York

Dafür hat übrigens auch Kollegin Jennifer Lopez eine Schwäche. Sie besteht zudem noch auf weiße Lilien und hat es bei 25,5 Grad Celsius gern etwas kuscheliger. Bei der Anzahl der Duftkerzen schlägt sie sogar Mariah CareyLopez verlangt 100 Stück davon. Die Mitarbeiter müssen übrigens jeden Blickkontakt mit der Künstlerin meiden.

So skurril diese Wünsche anmuten, einige haben dann doch ihren Sinn. So lässt Beatles-Urgestein Paul McCartney etwa jedes Fan-Geschenk eingehend prüfen. Auch die Konzerthallen werden mit einer Hundestaffel auf Bomben abgesucht. Und als strikter Veganer duldet McCartney keine Ledersofas in seiner Garderobe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.