© NBC

Stars
10/08/2021

Madonna: Totale Entgleisung in der Talkshow von Jimmy Fallon

In der "Tonight Show" von Jimmy Fallon wollte Madonna eigentlich ihre Doku "Madame X" bewerben.

Sie liebt die Aufmerksamkeit: Pop-Star Madonna denkt auch mit 63 Jahren nicht daran, vom Gas zu steigen. Gerade erst kündigte die Musikerin die Veröffentlichung ihrer neuen "Madame X"-Doku an. Und auch in der Talkshow von US-Moderator Jimmy Fallon glänzte sie nicht gerade mit Zurückhaltung. Zu Gast in der "Tonight Show", in der sie die neue Dokumentation über ihre Welttournee bewarb, wälzte sich Madonna unter anderem auf Fallons Schreibtisch und gewährte freien Blick auf ihre Unterhose. 

Madonna zeigt ihre Unterwäsche in Jimmy Fallons Talkshow

Provoziert hat sie ja immer schon gerne. Nun hat Madonna noch eins draufgelegt. "Und so hoffe ich, dass ich heute Nachmittag nicht nur deinen Frieden gestört habe, sondern auch den Frieden der Leute, die sich die Show ansehen. Aber das meine ich im besten Sinne", sagte Madonna. Als Fallon daraufhin meinte: "Oh, ja. Du bekommst große Schwierigkeiten", erhob sich die Sängerin plötzlich von ihrem Sessel, um sich quer über den Schreibtisch des Gastgebers auszustrecken und sich darauf zu räkeln.

Vermeintlich schockiert versuchte Fallon daraufhin, Madonnas Beine mit seinem Sakko zu bedecken. "Niemand wird etwas sehen, mein Gott", machte sich Madonna über das prüde Verhalten des Moderators lustig - bevor sie sich umdrehte, ihr Kleid hochzog und den Zusehern ihre Unterwäsche zeigte. Auch sonst verlief Madonnas Auftritt alles andere als züchtig. So antwortete die Sängerin Fallon auf die Frage, ob sie vapen würde: "Ich mag Opiate."

Auf Twitter wurde der Talkshow-Auftritt der Sängerin heiß diskutiert. Die einen feierten Madonna als Königin der Unterhaltung - andere kamen aus dem Fremdschämen kaum noch raus. Eines ist Madonna aber gewiss gelungen: Auf ihre neue Doku hat sie mit Bomben und Granaten aufmerksam gemacht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.