Stars
10.03.2018

Luxus-Musen: Diese Stars sind heiß begehrt

Edel-Marken wie Chanel setzen jetzt auf Margot Robbie und Jungstar Kaia Gerber.

Bei der Oscarverleihung war sie der Topstar, obwohl sie keinen Goldjungen abstauben konnte. Die Australierin Margot Robbie (27) katapultierte sich mit ihren letzten Filmen in die Liste der neuen Hollywood-Superstars. Als sie 2013 noch völlig unbekannt eine Rolle in "Wolf of Wallstreet" neben Leonardo DiCaprio (43) ergatterte, sollte das ihr Durchbruch werden.

Der bodenständige Jungstar sieht aus wie ein Topmodel und wird für seine schauspielerischen Leistungen in den höchsten Tönen gelobt. Eine geniale Kombination, die nun auch das Luxus-Label Chanel für sich nutzt. Margot wurde nämlich gerade zum neuen Testimonial der Kultmarke erkoren. Ein Millionen-Vertrag und schöne Kleider sind ihr damit sicher.

Neben Robbie ist Kaia Gerber (16) der neue Mode-Star schlechthin. So gut wie jede Edelmarke buchte die Tochter von Cindy Crawford (52) gerade für den Laufsteg. Von Miu Miu, Calvin Klein, Chanel bis Valentino oder Moschino. Unzählige Angebote für Werbeverträge sollen dem Jungspund schon vorliegen, die die Schülerin mit einem Schlag zur Millionärin machen werden.

Groß durchstarten kann heuer auch Model undBradley Coopers (43) ExSuki Waterhouse(26). Die Brit-Göre ist das neue Gesicht von H&M und wirbt für Burberry.

Nach wie vor begehrt: SängerinSelena Gomez (25), die mit Coach und Puma gemeinsame Sache macht, sowie ChinesinFei Fei Sun (28), die in ihrer Heimat mit einer großen Fanschar aufwartet und seit 2017 bei Estée Lauder unter Vertrag steht.