© TVNOW / Stefan Gregorowius

Stars
07/06/2020

"Let's Dance"-Star stürzt aus drei Metern Höhe

Profi-Tänzerin Renata Lusin ist beim Klettern aus drei Metern Höhe abgestürzt und muss nun eine Zwangspause einlegen.

von Elisabeth Spitzer

Noch vor wenigen Wochen schwebte sie bei "Let’s Dance" über’s Tanzparkett. Nun muss Renata Lusin das Tanzen erst einmal sein lassen.

Kletterunfall: Renata Lusin muss Gips tragen

Die 33-Jährige hatte einen Sportunfall. Sie ist beim Klettern aus drei Metern abgestürzt. In den kommenden Wochen muss die russische Profitänzerin gezwungenermaßen eine Pause einlegen und einen Gips tragen, wie sie nun ihren Fans auf Instagram verriet.

"Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich mich tatsächlich beim Bouldern verletzt“, schrieb der "Let's Dance"-Star unter ein Foto, auf dem er mit Krücken und Gips in einem Rollstuhl zu sehen ist.

"Es war so schön, ein neues Hobby zu finden, was mir und Valentin sooo mega gefallen hat", fügt Lusin wehmütig hinzu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Mit dem Bouldern (Anm. Klettern an Felswänden ohne Kletterseile) haben Lusin und ihr Ehemann durch Kletterprofi Moritz Hans angefangen. Der hatte der Tänzerin zum Geburtstag sogar extra neue Boulder-Schuhe geschenkt. Das neue Hobby muss nun aber warten. "Leider habe ich meine Kräfte unterschätzt und bin von drei Metern auf die Matte abgestürzt", so Renata weiter.

Ihre Bänder seien zwar heil geblieben und seien "nicht mal überdehnt". Sie habe allerdings eine Talusfraktur erlitten – sprich, einen Sprunggelenksbruch.

Bis sie wieder klettern oder tanzen kann, wird es also wohl noch etwas dauern. "Jetzt muss ich einige Wochen Gips tragen", schreibt Renata Lusin, beruhigt ihre Fans allerdings: "Aber ich bin in sehr guten Händen und werde hoffentlich schnell gesund."

Lusin tanzt seit ihrem elften Lebensjahr. Nach Deutschland kam sie, um BWL an der Universität Düsseldorf zu studieren. Seit 2003 tanzt schwingt sie mit ihrem Mann Valentin Lusin im TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss das Tanzbein. Das Paar wurde mehrfacher Landesmeister in der Hauptgruppe S-Standard und S-Latein und gewann verschiedene Ranglistenturniere.

2018 nahm Lusin an der 11. Staffel von "Let's Dance" teil, wo sie an der Seite von Jimi Blue Ochsenknecht zu sehen war. Im Jahr darauf schied sie in der RTL-Tanzshow mit Jan Hartmann als erstes Paar aus. 2020 tanzte sie mit Moritz Hans und belegte mit ihm den zweiten Platz.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.